Anzeige
Anzeige

Sie kennen uns vielleicht auch aus:

Anzeige

Gewürznelken - Caryophylli flos

Anzeige
Geschrieben von Dr. rer. medic. Nadine Berling-Aumann , Ökotrophologin
Zuletzt aktualisiert am 07.11.2014
Gewürznelken - Caryophylli flos

Blütenknospen gegen Zahnschmerzen und Co.

Die Gewürznelke besitzt zwei medizinische Wirkstoffe: die getrockneten Blütenknospen des Baumes und das daraus gewonnene Nelkenöl.

Gewürznelken sind ein ätherisch-Öl-Wirkstoff, da ihre Effekte auf die enthaltenen flüchtigen Öle zurückgehen. Sie wirken nachweislich desinfizierend und gegen eine Vielzahl von Krankheitskeimen. Außerdem haben sie bei örtlicher Anwendung eine betäubende Wirkung.

Gewürznelken eigenen sich sehr gut zur Behandlung von Entzündungen im Mund und im Rachen (Mundschleimhautentzündung, Stomatitis; Zahnfleischentzündung; Halsschmerzen) sowie bei Schmerzen an Zahn und Zahnfleisch.

Auf einen Blick:

Gewürznelken

  • Wirken: desinfizierend, gegen Bakterien, Pilze und Viren, örtlich betäubend, schmerzlindernd
  • Können eingesetzt werden: bei entzündeter Mund- und Rachenschleimhaut, gegen Zahn- und Zahnfleischschmerzen

Inhaltsstoffe der Gewürznelken

Die Wirkungen der Gewürznelken gehen auf ihre enthaltenen ätherischen Öle zurück. Ihr Anteil beträgt in dem Wirkstoff mindestens 14%. Hierbei ist vor allem die Hauptkomponente des ätherischen Öls, das Eugenol, von herausragender Bedeutung. Eugenol macht mit bis zu 95% den größten Anteil der ätherischen Öle in den Gewürznelken aus. Es wirkt nachweislich desinfizierend, betäubend und krampflösend.

Anwendung bei entzündeter Mund- und Rachenschleimhaut

Antientzündlich im Mund und Rachen

Gewürznelken sind ein effektiver Wirkstoff bei Entzündungen im Mund und im Rachen (Mundschleimhautentzündung, Stomatitis; Zahnfleischentzündung; Halsschmerzen). Es entfaltet seine Effekte zweigleisig.

Wenn Entzündungen entstehen, dann sind an diesen neben Einflüssen von außen (z.B. Bakterien) auch körpereigene Stoffe beteiligt. Bei diesen Stoffen handelt es sich zumeist um Botenstoffe (Hormone), die eine direkte Wirkung auf Gewebe (z.B. Schleimhaut) haben können. Aus diesem Grund werden diese Stoffe Gewebshormone genannt.

Bei Prostaglandinen handelt es sich um solche Gewebshormone. Liegt eine Entzündung vor, werden sie übermäßig gebildet und wirken sich negativ auf den Krankheitsverlauf aus. Gewürznelken können diesen Kreislauf durchbrechen, weil sie die Entstehung der Prostaglandine hemmen. In der Folge lässt die Entzündung nach und die betroffene Stelle kann abheilen.

Zusätzlich enthalten Gewürznelken das wirksame ätherische Öl Eugenol. Eugenol verfügt über nachweislich stark desinfizierende Eigenschaften. Es kann Bakterien, Pilze und Viren bis zu einem gewissen Grad abtöten. Bei örtlicher Anwendung im Mund- und Rachenbereich haben Krankheitserreger kaum eine Chance: Entzündungen werden gelindert und schädliche Erreger gleichzeitig effektiv bekämpft.

Anzeige

Anwendung bei Zahnschmerzen und Zahnfleischproblemen

Betäubend auf Zähne und Zahnfleisch

Gewürznelken gelten seit jeher als wirksames pflanzliches Arzneimittel bei Zahnweh und Schmerzen rund ums Zahnfleisch. Was früher auf Erfahrungswerten beruhte, ist heute wissenschaftlich anerkannt.

Verantwortlich für die schmerzlindernde bzw. betäubende Wirkung der Gewürznelken ist ihr ätherisches Öl. Es hat einen Einfluss auf die Schmerzkanäle, sodass schmerzende Reize nicht oder weniger ans Gehirn weitergegen werden.

Da es gleichzeitig gegen Krankheitskeime agiert, sind Gewürznelken bei Zahn- und Zahnfleischschmerzen doppelt gut geeignet. Sie lindern den Schmerz und schalten gleichzeitig die Ursachen, z.B. die Entzündung, aus.

Allerdings ist bei den Gewürznelken wie bei allen pflanzlichen Arzneimitteln zu beachten, dass sie eher bei leichten Beschwerden eingesetzt werden können.

Gewürznelken

Darreichungsform und Dosierung der Gewürznelken

Teemischung

Bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut ist eine Teemischung aus Gewürznelken und anderen Heilpflanzen gut geeignet.

Hierzu benötigen Sie:

  • Gewürznelken (ganz) 20 g
  • Fenchelfrüchte (angestoßen) 25 g
  • Anisfrüchte (angestoßen) 25 g
  • Anisfrüchte (angestoßen) 25 g
  • Pomeranzenschalen 10 g

Überbrühen Sie 1 Teelöffel der Teemischung mit 1 Tasse (150 ml) heißen Wassers und lassen Sie den Tee 5 bis 7 Minuten ruhen, bevor Sie die Kräuter absieben.

Dosierung

Trinken Sie den Tee bis zu 3-mal täglich in kleinen Schlucken, bzw. halten Sie den Tee einige Sekunden im Mund bevor Sie das Getränk schlucken.

Tipp! Bei Zahnschmerzen oder Entzündungen kann eine einzelne Gewürznelke gelutscht werden. Nachdem der schmerzstillende und betäubende Effekt eingetreten ist, wird die Gewürznelke ausgespuckt und vernichtet.

Gewürznelken

Risiken und Nebenwirkungen

Bitte beachten Sie: Risiken und Nebenwirkungen sind bei der Anwendung von bestimmungsgemäßen Dosen der Gewürznelken nicht bekannt.

In seltenen Fällen kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen gegenüber dem ätherischen Öl Eugenol kommen.

Bitte dosieren Sie die Präparate wie in der Packungsbeilage angegeben, bzw. wenden Sie die Dosierung an, die Ihr behandelnder Arzt verordnet hat.

Fertigarzneimittel

Extrakte aus Gewürznelken sind als Fertigarzneimittel derzeit nicht erhältlich. In Kombination mit anderen Pflanzen und ätherischen Ölen sind Gewürznelken als medizinisches Mundwasser verfügbar.

Gewürznelken erhalten Sie im Ganzen in Ihrer Apotheke.

Gewürznelken wirken wegen ihrer enthaltenen ätherischen Öle bei örtlicher Anwendung schmerzstillend. Außerdem wirkt er nachweislich desinfizierend und gegen Krankheitserreger. Bei Zahnschmerzen sind Gewürznelken daher beweisbar ein wirksames pflanzliches Arzneimittel, ebenso bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut.

In der Volksmedizin werden Gewürznelken innerlich bei Magengeschwüren eingesetzt. Äußerlich finden sie zur Behandlung von Erkältungen und Kopfschmerzen Einsatz.

Diese Anzeige wird von der Redaktion gepflegt. Hier werden pflanzliche Wirkstoffe angezeigt, die naturheilkundlich oder laut Schulmedizin bei diesem Krankheitsbild angewandt werden können. Die Angaben können teilweise noch nicht vollständig sein. Die Wirkstoffe können sich in der Extrakt-Form und in der Herstellung unterscheiden. Jegliche verfügbaren Informationen dienen auf DocJones.de dienen der Erstinformation und werden insbesondere nicht von approbierten Ärzten auf ihre Richtigkeit hin überprüft. Sie können daher eine fachmedizinische Diagnose und/oder Behandlung durch einen Arzt nicht ersetzen.

News zu Gewürznelkenbaum – Syzygium aromaticum

Warum zu Weihnachten eigentlich nicht einmal das verschenken, was man seinen Liebsten am allermeisten wünscht? Eine Extraportion Gesundheit! Für alle, die ihre Freunde und Familie mit etwas ganz Besonderem überraschen möchte, habe...
Gewürze wie Zimt, Nelken oder Kardamom sind traditionelle Verfeinerer von Weihnachtsrezepten – und blicken auf eine lange Tradition zurück. Bereits in der Antike wurden sie über die Weltmeere verschifft, als edle Güter gehan...
Alle anzeigen