Anzeige
Anzeige

Sie kennen uns vielleicht auch aus:

Ananas – Ananas comosus

Anzeige
Geschrieben von Dr. rer. medic. Nadine Berling-Aumann , Ökotrophologin
Zuletzt aktualisiert am 26.08.2014
Ananas – Ananas comosus

Ananas-Enzyme gegen Entzündungen und Verdauungsbeschwerden

Enzymtherapien stehen seit Jahrzehnten hoch im Kurs. Wer jedoch glaubt durch den Verzehr roher Ananas Entzündungen im Köper überlisten zu können hat weit gefehlt. Gleiches gilt für „Ananas-Diäten“ mit denen eine Verbesserung der Fettverdauung und damit kinderleichtes Abnehmen versprochen wird.

Wogegen hilft Ananas?

Ananas-Enzyme (Bromelain) wirken in hoher Dosierung (ab 80 mg Rohbromelain) nachweislich gegen Entzündungen mit Schwellungen und Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme). Durch ihre gerinnungshemmenden Eigenschaften können Ananas-Enzyme zur unterstützenden Behandlung bei Venenerkrankungen und bei einer Unterfunktion der Bauchspeicheldrüse (Pankreasinsuffizienz) eingesetzt werden.

Die Kommission E des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte befürwortet den therapeutischen Einsatz von Bromelain bei „akuten postoperativen und posttraumatischen Schwellungszuständen, vor allem der Nase und Nasennebenhöhlen“.

Wissenswertes über die Ananas

Anzeige

Frische Ananas ist lecker und vitaminreich. Mit gerade mal 55 kcal pro 100 g liefert die Frucht außerdem süße und schnelle Energie. Dabei beträgt ihr Wassergehalt rund 85%. Ananas liefert zudem wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente, darunter Jod.

Die Frucht ist damit ein tolles Lebensmittel, das regelmäßig auf dem Speiseplan stehen sollte.

Als Forscher im Jahre 1957 erstmalig Enzyme im Stamm der Ananas entdeckten, weckte die in Südamerika heimische Pflanze schnell großes Interesse in der Wissenschaft. Wie sich herausstellte, haben diese Enzyme ausgeprägte antientzündliche Eigenschaften und einen positiven Einfluss auf die Verdauung wenn eine Unterfunktion der Bauchspeicheldrüse (Pankreasinsuffizienz) vorliegt. Bei einer Pankreasinsuffizienz werden zu wenige Verdauungsenzyme gebildet. Ananas-Enzyme sind allerdings nur in sehr hohen Dosierungen wirksam. Und genau hier liegt der Haken bei allen Ananas-Kuren und Diäten. Denn um eine wirksame Dosis mit Ananas-Enzymen zu erreichen, müssten ganze 30 kg Ananas gegessen werden – jeden Tag versteht sich!

Die Ananas-Enzyme sind also nur in isolierter und konzentrierter Form wirksam. Hoch dosierte Ananas-Enzyme können dann tatsächlich kleine Wunder bewirken.

Botanik der Ananas

Die Ananas ist eine krautige, mehrjährige Rosettenpflanze und kann bis zu 1,2 Meter hoch werden. Ihre weiße, blaue oder purpurfarbende Blüte bildet die Pflanze von Mai bis Oktober. Sie ist eine rund 30 cm lange Ähre. Die Früchte sind mit der fleischigen Blütenachse verwachsen. Per Definition ist die essbare meist gelbe bis orange-rote Ananas damit kein Frucht, sondern eine Scheinfrucht. Ihre Form ist zylindrisch bis oval und zapfenähnlich.

Die Ananas-Scheinfrucht erreicht einen Durchmesser zwischen 10 bis 25 cm bei einer Höhe von 15 und 25 cm. Ihr Gewicht variiert stark. Kleine Exemplare wiegen nur 500 g, Große können hingegen bis zu 5 kg auf die Waage bringen. Äußerlich ist die Pflanze außerdem an der großwarzigen, 6eckigen Felderung zu erkennen.

Verwendete Pflanzenteile und Inhaltsstoffe der Ananas

Zu Therapiezwecken werden isolierte Enzyme aus der Ananas-Scheinfrucht und dem Stamm der Ananas eingesetzt. Dabei handelt es sich um das sogenannte Bromelain, das sich Bromelain A und Bromelain B zusammensetzt. Zusammenfassend wird meist von Bromelain gesprochen.

Fachsprachlich werden diese Enzyme außerdem als Bromelainum bezeichnet. Bromelain ist in roher, essbarer Ananas in sehr geringen Mengen enthalten. Die Scheinfrucht enthält vor allem Mono- und Disaccharide, Vitamine, Mineralien und Spurenelemente.

Anzeige

News zu Ananas – Ananas comosus

Das Ananas-Extrakt Bromelain hat sich zur Behandlung von Prellungen und Verstauchungen etabliert. Bei Kindern wird es jedoch äußerst selten eingesetzt, nicht zuletzt weil Bromelain in dieser Altersgruppe bisher kaum untersucht ist. Eine ne...