Anzeige
Anzeige
Sie kennen uns vielleicht auch aus:
Anzeige

Blog

(98  Einträge)
Anzeige
am 16.06.2014

Depressionen werden in der Regel mit Medikamenten behandelt, die mitunter starke Nebenwirkungen aufweisen. Die Traditionelle Chinesische Medizin bietet eine Alternative. Dort kennt man die Depression als „Yu-Syndrom“, das mit einem sanften und effektiven Kräutermix therapiert wird.

mehr

am 10.06.2014

Der Shiitake-Pilz ist für seine antivirale und krebshemmende Wirkung bekannt. Das macht ihn für die Bekämpfung einiger Krebsarten interessant, die nachweislich durch Viren ausgelöst werden. So auch beim Gebärmutterhalskrebs, wo humane Papillomviren vom Typ 16 und 18 die Übeltäter sind.

mehr

am 03.06.2014

Weihrauch, der Duft der Götter. Sein mystisch betörendes Aroma wurde sich in der Weltgeschichte häufig zunutze gemacht, um Macht und Einfluss zu demonstrieren. Daneben spielte die heilende Wirkung des Harzes eine entscheidende Rolle. Heute weiß man: Weihrauch wirkt besonders gut gegen Entzündungen. Eine Eigenschaft, von der sich Hamburger Forscher in der Behandlung von Multipler Sklerose (MS) einiges versprechen.

mehr

Anzeige
am 26.05.2014

Schon seit Jahrtausenden ist der Anbau von Camellia sinensis (Teepflanze) im fernöstlichen Kulturkreis verwurzelt. Heute interessieren sich auch Forscher für das zweithäufigste Getränk weltweit. Mittlerweile existieren zahlreiche Studien, die die gesundheitsfördernde Wirkung von Tee beweisen sollen.

mehr

am 19.05.2014

Das Antibiotikum ist eine wichtige Waffe der Medizin. Doch sie droht abzustumpfen, denn Bakterien entwickeln ständig neue Abwehrmechanismen. Da die Entwicklung neuer Antibiotika überaus kostspielig ist, befürworten viele Experten eine Renaissance der pflanzlichen Heilmittel.

mehr

am 12.05.2014

Wenn die Nieren nicht mehr arbeiten wollen, steckt in vielen Fällen eine Entzündung der Nierenkörperchen dahinter (Glomerulonephritis). Diese komplexe Erkrankung mit Heilpflanzen zu behandeln, scheint auf den ersten Blick abwegig. Doch in der chinesischen Medizin wird genau das getan.

 

mehr

am 28.04.2014

Nicht immer ist es sinnvoll, allen Trends hinterherzulaufen. Unter Leichtathleten findet derzeit eine Bewegung Verbreitung, von der sich auch immer mehr Freizeitjogger anstecken lassen: Das Barfußlaufen. Zur Freude der Mediziner, denn die barfüßige Fortbewegung ist ausgesprochen gesund.

 

mehr

am 23.04.2014

Forscher haben in Zimt möglicherweise eine neue Therapiemöglichkeit für Heuschnupfen-Allergiker entdeckt. Eine neue Studie zeigt, dass Zimtextrakt die Symptome kurzfristig lindern könnte.

mehr