Anzeige
Anzeige
Anzeige

Blog

(99  Einträge)
Anzeige
am 05.08.2013

Schon vor Jahren wurde der Granatapfel von Wissenschaftlern als effektives Mittel gegen Prostatakrebs identifiziert. Nur fehlten bisher aussagekräftige Studien an Patienten. Zwei neue Untersuchungen zeigen nun, dass Granatapfelextrakt das Krebswachstum auch am Menschen hemmt.

mehr

am 29.07.2013

Anfangs belächelt, hat sich die Fußreflexzonenmassage in deutschen Naturheilpraxen fest etabliert. Die uralte Therapieform beruht analog zur Akupressur auf der Kartographierung des Fußes nach Druckpunkten, die Organen zugeordnet sind. Die Erfolge sprechen für sich. Nur unter Schulmedizinern ist die Therapie umstritten, da man sich die Wirkung bisher nicht erklären kann.

mehr

am 08.07.2013

Lavendelöl hilft erwiesenermaßen gegen Angststörungen und ist seit drei Jahren im Handel zugelassen. Der klare Vorteil gegenüber konventionellen Mitteln liegt im nahezu ausgeschlossenen Suchtrisiko. Experten kritisieren jedoch, dass Lavendelöl nur bei leichten Ängsten helfe, die gar nicht behandlungsbedürftig seien.

mehr

Anzeige
am 01.07.2013

Rheuma mit Kälte behandeln? Ja, das geht! Ein paar Minuten in der Kältekammer scheinen zu genügen, um schmerzhafte Entzündungen der Gelenke oder auch Hautkrankheiten zu lindern. Die Patienten sind zufrieden. Leider fehlen bisher noch gute Studien.

mehr

am 03.06.2013

Polyneuropathie lässt sich mit TCM nachhaltig behandeln. Eine Klinik in Bayern entwickelte dazu ein eigenes Therapiekonzept aus chinesischen Arzneimitteln, Akupunktur und Körpertherapie, vom dem über 80 Prozent der Patienten profitieren.

mehr

am 27.05.2013

Eine neue Studie belegt, dass Rosskastaniensamen sehr gut gegen Krampfadern wirken. Die Erkenntnis ist zwar nicht neu, jedoch erlangt das Naturheilmittel durch diese Studie weiter Bedeutung in der Behandlung des unschönen Venenleidens.

mehr

am 15.04.2013

Mexikanische Forscher konnten zeigen, dass die in ihrem Land traditionell verwendete Heilpflanze Galphimia glauca bei generalisierter Angststörung eine ähnlich gute Wirkung erzielt wie herkömmliche Beruhigungsmittel.

mehr

am 02.04.2013

Einige sehen ihn schon als neue Natur-Wunderwaffe in der Medizin, andere wollen die Wirkung erst einmal bewiesen sehen. Fest steht: Grüner Tee ist ein überaus beliebtes Forschungsthema. Eine neue Studie belegt nun, dass das Heißgetränk vor bestimmten Krebsarten schützen kann.

mehr