Anzeige
Anzeige
Sie kennen uns vielleicht auch aus:
Anzeige

Weissdorn-ratiopharm® 450 mg

Anzeige
Geschrieben von Linda Benninghoff , Heilpraktikerin, Journalistin
Zuletzt aktualisiert am 08.07.2015
Weissdorn-ratiopharm® 450 mg
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliches Arzneimittel zur Verbesserung der Herzleistung
Wirkstoff: Weißdorn

Anwendungsgebiet von Weissdorn-ratiopharm® 450 mg

  • Bei nachlassender Leistungsfähigkeit des Herzens, entsprechend Stadium II nach NYHA.

Weissdorn-ratiopharm® enthält Trockenextrakt aus Weißdornblättern mit Blüten als arzneilich wirksamen Bestandteil. 

Weissdorn-ratiopharm® wird bei nachlassender Leistungsfähigkeit des Herzens, entsprechend Stadium II nach NYHA, eingesetzt. Nach dieser Einteilung kommt es zu leichten Einschränkungen der körperlichen Belastbarkeit. Erschöpfung, Herzrhythmusstörungen, Luftnot oder Angina pectoris treten bei alltäglicher körperlicher Belastung auf. Im Gegensatz zu höheren Stadien sind im Ruhezustand keine Beschwerden zu bemerken.

Auf einen Blick:

Weißdornblätter mit -blüten

  • Wirken: positiv auf die Schlagkraft und die Erregungsleitung des Herzens, blutgefäßerweiternd, durchblutensfördernd und verlängernd auf die Erholungszeit der Herzmuskelzellen
  • Können eingesetzt werden bei: nachlassender Herzleistung (Herzschwäche)

Dosierung

Für dieses Präparat empfiehlt der Hersteller zweimal täglich eine Tablette einzunehmen.

Das Arzneimittel sollte mindestens sechs Wochen und maximal sechs Monate angewendet werden. Nach diesem Einnahmezeitraum sollte der behandelnde Arzt über das weitere Vorgehen entscheiden.

Anzeige

Hinweise

Kommt es auch nach sechs Wochen Einnahmedauer nicht zu einer Besserung der Symptome oder bilden sich Wasseransammlungen in den Beinen, empfiehlt der Hersteller eine Rücksprache mit dem Arzt.

Treten Schmerzen in der Herzgegend auf, die in Arme, Oberbauch oder Hals ausstrahlen sowie bei Atemnot ist umgehend ein Arzt zu kontaktieren, da es sich hierbei um bedrohliche Krankheiten wie Herzinfarkt, Angina Pectoris oder Lungenödem handeln kann.

Risiken und Nebenwirkungen

Selten traten bei der Einnahme von Weissdorn-ratiopharm® Magen-Darm-Beschwerden, Schwächegefühl oder Hautausschlag auf. Nach Angaben des Hersteller gehen diese Beschwerden innerhalb weniger Tage nach Absetzen des Mittels zurück.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte außerdem die Packungsbeilagen und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen

  • 50 Filmtabletten
  • 100 Filmtabletten

 

 

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Herzinsuffizienz (Herzschwäche)
Die Herzinsuffizienz ist vor allem in den frühindustrialisierten Ländern eine weit verbr…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Weißdornblätter mit -blüten
Weißdornblätter und Weißdornblüten wirken nachweislich positiv auf das Herz. Lesen Sie…
   Weiterlesen
Anzeige
Weissdorn-ratiopharm® 450 mg
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger