Anzeige
Anzeige
Sie kennen uns vielleicht auch aus:
Anzeige

Vitango®

Anzeige
Geschrieben von Redaktion
Zuletzt aktualisiert am 02.06.2015
Vitango®
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliches traditionelles Arzneimittel zur Linderung stressbedingter Beschwerden
Wirkstoff: Rosenwurz

Anwendungsgebiet von Vitango®

  • zur vorübergehenden Linderung von Stress- Symptomen wie Müdigkeits- und Schwächegefühl

Durch äußerliche, häufig alltägliche Reize oder Situationen werden im Organismus physische und psychische Reaktionen ausgelöst. In wie weit man diese Situationen bewältigen kann oder sich durch diese negativ beeinflussen lässt, hängt von einem selbst ab. Prinzipiell lässt sich Stress in positiv (Eustress) und negativ (Disstress) unterteilen. Positiver Stress ist immer dann im Spiel, wenn eine Situation, z.B. eine Prüfung, gut überstanden wird. Dies löst ein glückliches Gefühl im Körper aus, welches einen in seinem Handeln bestärken kann. 

Negativ werden Situationen empfunden, wenn sie nicht so bewältigt werden können, wie von sich selbst oder einem anderen Menschen gewünscht. Ein typisches Beispiel für negativen Stress ist der zunehmende Druck in Alltag und Beruf. Dieser kann Körper und Geist derart einnehmen, dass es zu unerwünschten Stressreaktionen, wie z.B. Müdigkeit, Schlafstörungen, Erschöpfungszuständen, Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen bis hin zu körperlichen Beschwerden oder auch einem Burn-out kommen kann. 

Rosenwurz (Rhodiola rosea) ist eine Pflanze, die im nördlichen Polarkreis sowie den hohen Bergregionen Europas, Nordamerikas und Asiens beheimatet ist. Die bis zu 35 cm große Pflanze besitzt blau-grüne, fleischige Blätter, gelb-grüne oder gelb-rote Blüten und eine dick ausgeprägte Wurzel. Diese ist es vor allem, die den Rosenwurz so wertvoll macht. Bereits in der Antike wurde die Wurzel zerrieben, um den dabei ausströmenden Duft zu nutzen. Daneben galt sie z.B. bei den Wikingern als Stärkungsmittel für Kraft und Ausdauer und in Russland als ein die Widerstandskraft gegen Infektionen erhöhendes Heilmittel.

Auch heute findet die Pflanze besondere Anwendung in verschiedenen Präparaten, die der Steigerung geistiger und körperlicher Leistungsfähigkeit sowie der Verbesserung der Funktion des Langzeitgedächtnisses dienen. Der aus der Wurzel gewonnene Trockenextrakt kann u.a. die körperliche Ausdauerfähigkeit erhöhen, Müdigkeit bekämpfen und Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes lindern.

Der in Vitango® verwendete Wirkstoff dient der kurzzeitigen Reduzierung einer Stresshormonausschüttung und kann zu einer ausgeglichenen, gelasseneren Verfassung beitragen. Durch Ankurbeln des Energiestoffwechsels ist eine Steigerung der Leistungsfähigkeit möglich, Erschöpfungszustände lassen sich reduzieren oder sogar vermeiden.

Dosierung

Vitango® ist ab dem 18. Lebensjahr zugelassen. Der Rosenwurz-Wurzeln-Trockenextrakt ist in einer Filmtablette integriert, die zwei Mal täglich unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden sollte. Bedingt durch den anregenden Effekt des Arzneimittels ist die Verwendung morgens und mittags, jeweils 30 Minuten vor einer Mahlzeit, zu empfehlen.

Sollte es nach zwei Wochen zu keiner Besserung der Symptomatik kommen, ist die weitere Einnahme mit einem Arzt oder Heilmediziner abzuklären.

Anzeige

Risiken und Nebenwirkungen

Bei einer bekannten Überempfindlichkeitsreaktion gegen einen der Bestandteile von Vitango® darf das Präparat nicht eingenommen werden. Dies gilt ebenfalls für Kinder und Jugendliche bis zum Erreichen des 18. Lebensjahres.

Bei einer eingeschränkten Leber- oder Nierenfunktion sollte die Einnahme mit dem behandelnden Arzt abgeklärt werden. 

Während einer Schwangerschaft oder der Stillzeit ist von der Verwendung des Präparates abzusehen.

Das Arzneimittel gilt als gut verträglich. Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sowie Nebenwirkungen sind bisher nicht bekannt.

In sehr seltenen Fällen wird ein hypoglykämischer Zustand (Unterzuckerung) beschrieben, dessen Ursache nicht unmittelbar mit dem Präparat in Verbindung gebracht werden muss.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte außerdem die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen

  • 30 Stk Filmtabletten 
  • 60 Stk Filmtabletten  
  • 90 Stk Filmtabletten  

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Erschöpfung
Das Gefühl von Schwäche entsteht durch die mangelnde Versorgung des Körpers mit Nährst…
   Weiterlesen
Nervosität, Unruhe
Nervosität und innere Unruhe sind meist Symptome von Stress, seltener von körperlichen o…
   Weiterlesen
Konzentrations­schwäche
Wenn die Konzentration versagt, fällt es schwer, der alltäglichen Arbeit nachzugehen. We…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Rosenwurzwurzel
Die Wurzel des Rosenwurz (Rhodiola) kann die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit…
   Weiterlesen
Anzeige
Vitango®
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger