Anzeige
Anzeige

Sie kennen uns vielleicht auch aus:

Sedacur® forte Beruhigungsdragees

Anzeige
Geschrieben von Linda Benninghoff , Heilpraktikerin, Journalistin
Zuletzt aktualisiert am 12.06.2015
Sedacur® forte Beruhigungsdragees
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung
Wirkstoff: Baldrian, Hopfen, Melisse

Anwendungsgebiete von Sedacur® forte Beruhigungsdragees

  • Bei Unruhezuständen und nervös bedingten Einschlafstörungen.

Sedacur® forte Beruhigungsdragees des Herstellers Schaper & Brümmer ist ein pflanzliches Beruhigungsmittel mit Trockenextrakt aus Baldrianwurzeln, Hopfenzapfen und Melissenblättern als Wirkstoff.

In der Regel wird es bei Unruhezuständen und nervös bedingten Einschlafstörungen vom Hersteller empfohlen.
Bei einer bekannten Allergie gegen einen der Wirkstoffe oder Bestandteile darf Sedacur® forte Beruhigungsdragees nicht eingenommen werden.

Dauern die Beschwerden länger als zwei Wochen ist, sollte ein Arzt zur Abklärung der Symptome aufgesucht werden. Kinder unter zwölf Jahren sowie Frauen in der Schwangerschaft oder Stillzeit sollten auf Sedacur® forte Beruhigungsdragees verzichten, da hier keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.

Dosierung

Anzeige

Kinder ab zwölf Jahre und Erwachsene nehmen laut Herstellerangaben bei Unruhezuständen zwei- bis dreimal täglich zwei Dragees Sedacur® forte Beruhigungsdragees ein. Bei nervös bedingten Einschlafstörungen sind zwei Dragees eine ½ bis eine Stunde vor dem Schlafengehen empfohlen. Die Kapseln werden unzerkaut mit einem Glas Wasser eingenommen.

Risiken und Nebenwirkungen

Laut Hersteller treten selten Magen-Darm-Beschwerden bei der Einnahme von Sedacur® forte auf. Sehr selten kommt es zu allergischen Hauterscheinungen. Treten Beschwerden auf, setzen Sie das Mittel ab. Nach Herstellerangaben vergehen die Symptome dann wieder.


Beachten sollte man aber, dass Sedacur® forte Beruhigungsdragees aufgrund seiner beruhigenden Wirkung das Reaktionsvermögen beeinträchtigen kann. Bis zu zwei Stunden nach der Einnahme sollte man daher kein Auto fahren, keine Maschinen bedienen oder ohne sicheren Halt arbeiten. Dies gilt besonders, wenn Alkohol getrunken wurde. Der Hersteller rät daher, während der Einnahme von Sedacur® forte Beruhigungsdragees auf Alkohol zu verzichten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie außerdem die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen

  • 60 Dragees
  • 100 Dragees

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Nervosität, Unruhe
Nervosität und innere Unruhe sind meist Symptome von Stress, seltener von körperlichen o…
   Weiterlesen
Schlafstörungen
erufliche oder private Sorgen, Ängste oder auch Schmerzen können einem den Schlaf rauben…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Hopfenzapfen
Hopfenzapfen werden als natürlicher Wirkstoff bei nervlicher Belastung und Schlafstörung…
   Weiterlesen
Melissenblätter
Melissenblätter enthalten einen wertvollen Mix aus wirksamen Inhaltsstoffen, die bei Mage…
   Weiterlesen
Heilwirkung der Baldrianwurzel
Baldrianwurzel ist bei innerer Unruhe ein Klassiker der Hausapotheke. Sie lindert nachweis…
   Weiterlesen
Anzeige
Sedacur® forte Beruhigungsdragees
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger