Anzeige
Anzeige
Sie kennen uns vielleicht auch aus:
Anzeige

Rökan® plus 80 mg

Anzeige
Geschrieben von 2011-03-07
Zuletzt aktualisiert am 2014-08-0404.08.2014
Rökan® plus 80 mg
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliches Arzneimittel aus Ginkgo biloba mit verschiedenen Anwendungsgebieten
Wirkstoff: Ginkgo biloba

Anwendungsgebiete von Rökan® plus 80 mg

  • Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen. Die Anwendung erfolgt im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei fortschreitender Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Niedergeschlagenheit, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen.
  • Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Gliedmaßen, sog. "Schaufensterkrankheit" (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalisch- therapeutischer Maßnahmen, insbesondere Gehtraining.
  • Bei Schwindel infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Vertigo vaskulärer und involutiver Genese).
  • Zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Tinnitus vaskulärer und involutiver Genese).

Rökan® plus 80 mg enthält pro Tablette 80 mg Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Der Hersteller Spitzner wendet dieses Arzneimittel bei Ohrgeräuschen und Schwindel aufgrund von Durchblutungsstörungen und Rückbildungsvorgängen im Alter an. Demenz und die „Schaufensterkrankheit“ sind weitere Erkrankungen, bei denen Rökan® Plus 80 mg zum Einsatz kommen kann.

Dosierung

Bei Ohrgeräuschen und Schwindel empfiehlt der Hersteller Erwachsenen ab 18 Jahren zweimal täglich eine Tablette; die gleiche Dosierung gilt bei der „Schaufensterkrankheit“. Bei Demenz nehmen Erwachsene zwei- bis dreimal täglich eine Tablette Rökan® Plus 80 mg. Die Mindesteinnahmedauer variiert je nach Erkrankung zwischen sechs und zwölf Wochen.

Spitzner bietet zur individuellen Dosierung weiterhin Rökan® 40 mg, Rökan® Novo 120 mg sowie Rökan® Tropfen 40 mg an.

Anzeige

Risiken und Nebenwirkungen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie außerdem die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen

  • 30 Filmtabletten 
  • 60 Filmtabletten 
  • 120 Filmtabletten 
Darreichungsformen

Rökan® plus 80 mg ist in folgenden Darreichungsformen und Wirkstärken erhältlich:

  • Rökan® 40 mg: Tabletten mit 40 mg Trockenextrakt aus Ginkgo biloba-Blättern je Tablette
  • Rökan® plus 80 mg: Tabletten mit 80 mg Trockenextrakt aus Ginkgo biloba-Blättern je Tablette
  • Rökan® novo 120 mg: Tabletten mit 120 mg Trockenextrakt aus Ginkgo biloba-Blättern je Tablette
  • Rökan® 40 mg Tropfen: Tropfen mit 40 mg Trockenextrakt aus Ginkgo biloba-Blättern je 1 ml Flüssigkeit

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Schwindel
Schwindel (Vertigo) ist eine Scheinbewegung, die durch widersprüchliche Informationen von…
   Weiterlesen
Demenz
Das Wort Demenz kommt aus dem Lateinischen und meint »ohne Geist«. Die Demenz betrifft a…
   Weiterlesen
Schaufenster­krankheit
Die Schaufensterkrankheit (pAVK) bezeichnet eine Durchblutungsstörung der Arme oder Beine…
   Weiterlesen
Gedächtnisstörungen
Gedächtnisstörungen sind nicht nur durch allgemeine Vergesslichkeit gekennzeichnet, sond…
   Weiterlesen
Konzentrations­schwäche
Wenn die Konzentration versagt, fällt es schwer, der alltäglichen Arbeit nachzugehen. We…
   Weiterlesen
Tinnitus
Der akute Tinnitus verschwindet bei etwa 70% der Patienten auch ohne Therapie. Betroffene …
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Ginkgo biloba Blätter
Ginkgo-Blätter-Extrakt findet Anwendung bei geistigen Leistungseinbußen wie Gedächtniss…
   Weiterlesen
Anzeige
Rökan® plus 80 mg
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger