Anzeige
Anzeige

Sie kennen uns vielleicht auch aus:

Anzeige

Rheuma-Hek® forte 600 mg

Anzeige
Geschrieben von Linda Benninghoff , Heilpraktikerin, Journalistin
Zuletzt aktualisiert am 05.06.2015
Rheuma-Hek® forte 600 mg
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliches Arzneimittel bei rheumatischen Muskel- und Gelenkschmerzen
Wirkstoff: Brennnessel

Anwendungsgebiet von Rheuma-Hek® forte 600 mg

  • Zur unterstützenden Behandlung rheumatischer Beschwerden.

Rheuma-Hek® forte 600 mg enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil pro Filmtablette 600 mg Brennnesselblätter-Trockenextrakt. Der Hersteller Strathmann empfiehlt Rheuma-Hek® forte 600 mg bei rheumatischen Beschwerden mit Muskel- und Gelenkschmerzen.

Dosierung 

Erwachsene und Kinder ab zwölf Jahren nehmen nach Herstellerangaben zweimal täglich eine Filmtablette nach den Mahlzeiten mit einem Glas Wasser ein.

Risiken und Nebenwirkungen 

Da Rheuma-Hek® forte 600 mg Milchzucker enthält, darf es bei einer Lactose-Unverträglichkeit nicht eingenommen werden. Zu weiteren Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Vom Hersteller Strathmann ist außerdem Rheuma-Hek® 268 mg in Apotheken erhältlich. Dieses Präparat enthält keine Lactose.

Packungsgrößen 

  • 50 Filmtabletten
  • 100 Filmtabletten
Darreichungsformen

Rheuma-Hek® ist in folgenden Wirkstärken und Darreichungsformen erhältlich:

  • Rheuma-Hek® 268 mg: Kapseln mit 268 mg Trockenextrakt aus Brennnesselblättern je Kapsel
  • Rheuma-Hek® forte 600 mg: Tabletten mit 600 mg Trockenextrakt aus Brennnesselblättern je Tablette

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Arthrose
Fast jeder zehnte Deutsche leidet an Arthrose, einem langsam fortschreitenden, schmerzhaft…
   Weiterlesen
Arthritis
Die häufigste Form der Arthritis ist die rheumatoide Arthritis. Auch Krankheitserreger od…
   Weiterlesen
Rheuma, rheumatische Beschwerden
Rheuma – damit meint der Volksmund Schmerzen in den Gelenken und bei der Bewegung. Mediz…
   Weiterlesen
Rheumatoide Arthritis
„Rheuma“ ist eine Sammelbezeichung für verschiedene Krankheiten. Die häufigste diese…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Brennnesselblätter
Brennnesselblätter können bei Harnwegsinfektionen und rheumatischen Beschwerden hilfreic…
   Weiterlesen
Anzeige
Rheuma-Hek® forte 600 mg
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger