Anzeige
Anzeige
Sie kennen uns vielleicht auch aus:
Anzeige

Prostagutt® uno

Anzeige
Geschrieben von 2011-02-09
Zuletzt aktualisiert am 2015-06-1111.06.2015
Prostagutt® uno
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliches Arzneimittel bei Prostatavergrößerung zur Linderung der Beschwerden beim Wasserlassen
Wirkstoff: Sägepalme

Anwendungsgebiet von Prostagutt® uno

  • Beschwerden beim Wasserlassen bei gutartiger Vergrößerung der Prostata (Miktionsbeschwerden bei benigner Prostata- hyperplasie Stadium I bis II nach Alken bzw. II bis III nach Vahlensieck).

Prostagutt® uno ist das hochdosierte pflanzliche Prostatamittel mit Sägepalmen-Extrakt des Arzneimittelherstellers Dr. Willmar Schwabe. 1 Kapsel enthält 320 mg Dickextrakt aus Sägepalmen-Früchten.  Anwendungsgebiet sind laut Packungsbeilage Störungen der Harnentleerung bei gutartiger Vergrößerung der Vorsteherdrüse -  med. benigne Prostatahyperplasie genannt.

Darunter verstehen Mediziner das altersbedingte und gutartige Wachstum der Prostata. Es äußert sich durch Beschwerden beim Wasserlassen und häufigen Harndrang. Laut Packungsbeilage kann Prostagutt® uno die Beschwerden einer vergrößerten Prostata bessern, ohne  die Vergrößerung an sich zu beheben. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, liegt die  empfohlene Dosierung bei 1 Kapsel Prostagutt® uno am Tag. Prostagutt® uno gibt es als 60er, als 120er und als 200er Packung rezepfrei in Apotheken.

Der Hersteller rät zur regelmäßigen ärztlichen Vorsorgeuntersuchung.  Die üblichen Diagnoseverfahren wie das Abtasten der Prostata, die Ultraschall-Diagnostik oder die Urin-Untersuchung sollen im Normalfall schmerzfrei sein. Ebenso weist der Hersteller von Prostagutt® uno darauf hin, dass bei Blut im Urin oder akutem Harnverhalten eine sofortige ärztliche Kontrolle erforderlich ist.  

Auf einen Blick:

Sägepalmenfrüchte

  • Wirken: hemmend auf die männlichen Sexualhormone, einschränkend auf den Flüssigkeitsübertritt aus dem Blut ins Gewebe, abdichtend auf geschädigte Venenwände, entzündungshemmend, gegen Gewebevermehrung, gegen Harnstauung
  • Können eingesetzt werden: bei gutartiger Prostatavergrößerung (Stadium I bis II)

Dosierung

Einmal täglich eine Kapsel. Das Arzneimittel kann dauerhaft eingenommen werden, soll aber unter regelmäßiger ärztlicher Kontrolle statt finden.

Anzeige

Risiken und Nebenwirkungen

In seltenen Fällen können Magenbeschwerden auftreten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie auch die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Prostagutt® mono ist ein niedriger dosiertes Präparat mit dem Dickextrakt aus Sägepalmenfrüchten von Dr. Willmar Schwabe. Bei Prostagutt® forte 160/120 mg vom gleichen Hersteller handelt es sich um ein Kombinations-Präparat mit Sägepalmen-Dickextrakt und Brennesselwurzel-Trockenextrakt. In gleicher Kombination, aber niedriger dosiert gibt es Prostagutt® forte 80/60 mg flüssig, welches der Hersteller Personen mit Schluckbeschwerden empfiehlt. 

Packungsgrößen

  • 60 Kapseln
  • 120 Kapseln
  • 2x100 Kapseln

 

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Prostatavergrößerung
Normalerweise besitzt die Prostata ungefähr die Größe einer Kastanie und umgibt die Har…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Sägepalmenfrüchte
Wie die Früchte der Sägepalme Ihnen bei einer schmerzhaften Prostatavergrößerung helfe…
   Weiterlesen
Anzeige
Prostagutt® uno
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger