Anzeige
Anzeige

Sie kennen uns vielleicht auch aus:

Anzeige

Lindofluid® Sprühlösung

Anzeige
Geschrieben von Linda Benninghoff , Heilpraktikerin, Journalistin
Zuletzt aktualisiert am 05.06.2015
Lindofluid® Sprühlösung
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliches Arzneimittel zur Förderung der Durchblutung (zum Einreiben der Haut)
Wirkstoff: Campher

Anwendungsgebiete von Lindofluid® Sprühlösung

  • zum Vorbeugen bei Gefahr des Wundliegens
  • bei mangelhafter Hautdurchblutung

Lindofluid® Sprühlösung der Firma Steiner Arzneimittel ist ein pflanzliches Medikament zur Durchblutungsförderung. Lindofluid® Sprühlösung enthält als wirksame Bestandteile Campher und andere natürliche ätherische Öle aus der Fichte, Zitrone, Pinie und Eukalyptus, diese sorgen für die hautdurchblutungsfördernde Wirkung. Die Lösung wird äußerlich aufgetragen und wirkt laut Hersteller neben der Durchblutungsförderung erfrischend, kühlend und schmerzlindernd.

Lindofluid® Sprühlösung lässt sich gleichmäßig und sparsam auf die Haut auftragen und ist laut Hersteller ein guter Begleiter beim Sport. Die Lindofluid® Sprühlösung kann vor dem Sport die Durchblutung der Muskulatur fördern und sorgt so für eine schnelle Erwärmung. Nach dem Sport sorgt der kühlende und schmerzlindernde Effekt von Lindofluid® Sprühlösung laut Hersteller für Entspannung und vermindert das Risiko für die Entstehung eines Muskelkaters.

Auf einen Blick:

Campher

  • Wirkt äußerlich angewandt: sekret-lösend in den Bronchien und durchblutungsfördernd
  • Wirkt innerlich angewandt: kreislaufanregend, atemreizstimulierend, entspannend auf die Bronchien
  • Kann äußerlich eingesetzt werden bei: rheumatischen Muskelerkrankungen, entzündeten Schleimhäuten des Atemtrakts, Herzbeschwerden
  • Kann innerlich eingesetzt werden bei: niedrigem Blutdruck, entzündeten Schleimhäuten der Atemwege

Dosierung 

Wenn nicht anders von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin empfohlen, soll eine geringe Menge Lindofluid® Sprühlösung viermal am Tag auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen werden.

Risiken und Nebenwirkungen 

Lindofluid® Sprühlösung darf nicht eingenommen werden, das Produkt wird äußerlich auf die Haut aufgetragen. Die Lösung darf nicht bei Kindern unter 6 Jahren verwendet werden. Bei bekannten Allergien gegen die Inhaltsstoffe darf das Produkt nicht angewendet werden. Bei Überempfindlichkeitsreaktionen soll das Produkt nicht mehr angewendet werden. Bei langer Gebrauchsdauer kann es zu Hautreizungen kommen.

Zu den Risiken und Nebenwirkungen informieren Sie sich in der Packungsbeilage und besprechen sich mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Darreichungsformen

Lindofluid® ist in folgenden Darreichungsformen erhältlich:

  • Lindofluid® Lösung: Lösung zum Einreiben der Haut
  • Lindofluid® Sprühlösung: Lösung zum Einsprühen der Haut

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Muskelkater
Ein Muskelkater ist eine Sportverletzung. Sie entsteht nicht durch zu viel verbliebener Mi…
   Weiterlesen
Wundheilung, oberflächliche Hautverletzung
Oberflächliche Wunden können gut mit pflanzlichen Wirkstoffen behandelt werden.…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Campher
Kampfer ist ein vielseitiges ätherisches Öl gegen Rheuma, Herzbeschwerden und Bronchitis…
   Weiterlesen
Anzeige
Lindofluid® Sprühlösung
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger