Anzeige
Anzeige

Sie kennen uns vielleicht auch aus:

Anzeige

Horphagen® uno

Anzeige
Geschrieben von Linda Benninghoff , Heilpraktikerin, Journalistin
Zuletzt aktualisiert am 22.05.2015
Horphagen® uno
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliches Arzneimittel bei Erkrankungen der Prostata
Wirkstoff: Sägepalme

Anwendungsgebiet von Horphagen®

  • Gegen Beschwerden beim Wasserlassen bei einer gutartigen Vergrößerung der Prostata. (Miktionsbeschwer- den bei benigner Prostatahyperplasie Stadium I bis II nach Alken bzw. II bis III nach Vahlensieck.)

Das pflanzliche Arzneimittel Horphagen® uno enthält pro Weichkapsel 320 mg Sägepalmenfrüchte-Extrakt. Der Hersteller Stratmann empfiehlt Horphagen® uno bei gutartigen Vergrößerungen der Prostata mit Beschwerden beim Wasserlassen. Darunter fallen ein abgeschwächter Harnstrahl, Nachträufeln oder häufiges nächtliches Wasserlassen. Inhaltsstoffe des Sägepalmenfrüchte-Extraktes haben Einfluss auf den Testosteron-Stoffwechsel und bewirken über Zwischenschritte im Allgemeinen ein Abschwellen der Prostata.

Allerdings hat das Arzneimittel keinen Einfluss auf die Größe der Prostata, sondern bessert in der Regel nur die auftretenden Beschwerden. Regelmäßige Kontrollen beim Arzt, insbesondere wenn Blut im Urin oder akuter Harnverhalt auftreten, sind daher notwendig.

Auf einen Blick:

Sägepalmenfrüchte

  • Wirken: hemmend auf die männlichen Sexualhormone, einschränkend auf den Flüssigkeitsübertritt aus dem Blut ins Gewebe, abdichtend auf geschädigte Venenwände, entzündungshemmend, gegen Gewebevermehrung, gegen Harnstauung
  • Können eingesetzt werden: bei gutartiger Prostatavergrößerung (Stadium I bis II)

Dosierung

Erwachsene nehmen einmal täglich eine Weichkapsel Horphagen® uno unzerkaut nach dem Essen mit einem Glas Wasser ein. Dieses Medikament ist zur Langzeitbehandlung geeignet.

Hinweise

Horphagen® uno dürfen Sie nicht einnehmen, wenn Sie an einer Allergie gegen Sägepalmenfrüchte, den Farbstoff Ponceau 4R, Erdnüsse oder Soja leiden. Außerdem rät der Hersteller von einer Einnahme ab bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, bei hohem Blutdruck, bei einer verstärkten Blutungsneigung oder kurz vor operativen Eingriffen, da Horphagen® die Blutungsneigung erhöhen kann. Rücksprache mit dem behandelnden Arzt muss gehalten werden, wenn Sie blutgerinnungshemmende Medikamente, Testosteron oder andere therapeutische Androgene, Antiandrogene, Nicht-steroidale Antirheumatika, Disulfiram oder Metronidazol einnehmen, da sich die Wirkung dieser Arzneimittel verändern kann und unter Umständen unerwünschte Nebenwirkungen auftreten können.

Risiken und Nebenwirkungen

Während der Einnahme von Horphagen® uno kommt es selten zu Magen-Darm-Beschwerden. Sehr selten wurden außerdem allergische Reaktionen und Schwindelgefühl beobachtet. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte außerdem die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen

  • 120 Weichkapseln

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Prostatavergrößerung
Normalerweise besitzt die Prostata ungefähr die Größe einer Kastanie und umgibt die Har…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Sägepalmenfrüchte
Wie die Früchte der Sägepalme Ihnen bei einer schmerzhaften Prostatavergrößerung helfe…
   Weiterlesen
Anzeige
Horphagen® uno
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger