Anzeige
Anzeige
Sie kennen uns vielleicht auch aus:
Anzeige

Hewekzem Novo Heilsalbe N

Anzeige
Geschrieben von Linda Benninghoff , Heilpraktikerin, Journalistin
Zuletzt aktualisiert am 04.09.2014
Hewekzem Novo Heilsalbe N
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliche Wund- und Heilsalbe
Wirkstoff: Kamillenöl

Anwendungsgebiete von Hewekzem Novo Heilsalbe N

  • Ekzeme,
  • Pilzaffektionen,
  • Pyodermien wie zum Beispiel Akne, Furunkulose;
  • chronische Schuppenflechte (Psoriasis);
  • chronische Dermatosen.

Die Wund- und Heilsalbe Hewekzem von Hevert enthält  als Wirkstoff Kamillenöl (Oleum Chamomillae). Hevert verwendet das tiefblaue Kamillenöl, das einen besonders hohen Gehalt an dem entzündungshemmenden Wirkstoff Chamazulen besitzt.

Die Salbe kann laut Hersteller bei oberflächlichen Wunden, Entzündungen der Haut, Pilzaffektionen, Akne, Furunkulose, Schuppenflechte und anderen chronischen Hauterkrankungen angewendet werden.
Die entzündungshemmende Wirkung von Hewekzem ist laut Hersteller vor allem auf die intensive Wirkung des hohen Anteils an Kamillenöl zurückzuführen. Neben der Salbengrundlagen sind Vitamin A, Vitamin E und Dexpanthenol enthalten, die als hautfreundlich gelten. Auch Dexpanthenol gilt als Juckreiz lindernd, entzündungshemmend und wundheilungsfördernd.

Bei chronischen Hauterkrankungen, die sich durch trockene und juckende Haut auszeichnet, wie die Schuppenflechte, lindert Hewekzem laut Hersteller die Entzündung, den Juckreiz sowie das Spannungsgefühl. Auch bei oberflächlichen Wunden findet Hewekzem Anwendung. Nach Hevert beschleunigt die Wund- und Heilsalbe die Reparatur der Haut und beugt außerdem dem Auftreten von Entzündungen in der Heilungsphase vor.

Da sich Hewekzem laut Hersteller aus reizarmen Bestandteilen zusammen setzt, sei es auch sehr gut bei Kindern anzuwenden. Hier werden besonders Entzündungen im Windelbereich, die so genannte Windeldermatitis, hervorgehoben.

Risiken und Nebenwirkungen

In Einzelfällen kann es zu allergischen Reaktionen gegenüber einem der Bestandteile kommen. Die Wund- und Heilsalbe ist dann nicht erneut anzuwenden.
Bei einer bekannten Kamillenallergie darf Hewekzem nicht angewendet werden.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie außerdem die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Packungsgrößen

  • 40 g Salbe
  • 70 g Salbe

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Ekzem
Wer schon mal ein Ekzem hatte, kennt den fiesen Juckreiz. Oft bleibt die gerötete Hautste…
   Weiterlesen
Schuppenflechte
Die Schuppenflechte, medizinisch: Psoriasis, ist eine gutartige, entzündliche Hautkrankhe…
   Weiterlesen
Furunkel, Karbunkel
Ein Furunkel entsteht, wenn Bakterien über die Haarwurzel in unsere Haut eindringen und s…
   Weiterlesen
Akne
Die Akne ist die weltweit häufigste Hautkrankheit. Mitesser und entzündete Mitesser, als…
   Weiterlesen
Sonnenbrand
Bei Sonnenbrand helfen kühlende Gels und Umschläge mit pflanzlichen Wirkstoffen. Normale…
   Weiterlesen
Wundheilung, oberflächliche Hautverletzung
Oberflächliche Wunden können gut mit pflanzlichen Wirkstoffen behandelt werden.…
   Weiterlesen
Hautpilz
Hautpilz führt zu lästigen Symptomen wie Rötung, Schuppung und Juckreiz zu verursachen.…
   Weiterlesen
Neurodermitis
Neurodermitis, in der Fachsprache auch atopisches Ekzem oder atopische Dermatitis genannt,…
   Weiterlesen
Trockene Haut, Hautpflege
Eine gute Hautpflege mit den richtigen Cremes, Ölen und pflanzlichen Wirkstoffen hilft, d…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Kamillenöl
Kamillenöl wirkt mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen heilungsfördernd bei Erkältungen,…
   Weiterlesen
Anzeige
Hewekzem Novo Heilsalbe N
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger