Anzeige
Anzeige
Sie kennen uns vielleicht auch aus:
Anzeige

Zinnkraut Heilpflanzensaft - Naturrein

Anzeige
Geschrieben von 2014-10-27
Zuletzt aktualisiert am 2015-05-2727.05.2015
Zinnkraut Heilpflanzensaft - Naturrein
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Heilpflanzensaft aus Schachtelhalm bei Harnwegsinfekten
Wirkstoff: Presssaft aus frischem Schachtelhalmkraut (auch Zinnkraut genannt)

Anwendungsgebiete des Schoenenberger Heilpflanzensaft Zinnkraut

  • zur Durchspülung der ableitenden Harnwege
  • unterstützend bei leichten Beschwerden im Rahmen von entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege

Schoenenberger naturreiner Heilpflanzensaft Zinnkraut ist ein pflanzliches Arzneimittel. Es lässt sich unterstützend bei Entzündungen der ableitenden Harnwege einsetzen. Dazu zählen Harnleiter- und Harnröhrenentzündung sowie die Blasenentzündung. Diese Erkrankungen gehen unter anderem oft mit dem Drang einher, häufig urinieren zu müssen. Durch die Einnahme des Heilpflanzensaftes lassen sich die Beschwerden im Allgemeinen lindern.  Ackerschachtelhalmkraut treibt den Harnausscheidung durch eine Verstärkung der Nierentätigkeit.

Auf einen Blick:

Schachtelhalmkraut

  • Wirkt: leicht entwässernd, bindegewebsfestigend, anregend auf den Hautstoffwechsel
  • Kann innerlich eingesetzt werden: bei Ödemen, bei entzündlichen Harnwegserkrankungen, gegen Nierengrieß
  • Kann äußerlich eingesetzt werden: zur Wundheilungsförderung

Allerdings ist es dafür notwendig, dass das Arzneimittel möglichst viele der natürlichen Wirkstoffe des Zinnkrauts enthalten. Dies ist bei einem frischen Press-Saft der Fall. Die Pflanzen werden geerntet, innerhalb eines Tages gepresst und in Flaschen gefüllt. Da der Pflanzensaft in seiner natürlichen Konzentration verwendet wird, erhalten die Betroffenen alle Wirkstoffe, die die Natur der Heilpflanze mitgegeben hat. Die Wirkstoffe können sich dadurch ideal ergänzen und verstärken – Experten sprechen vom sogenannten Wirkstoffring. 

Personen, die allergisch auf Zinnkraut/Schachtelhalmkraut reagieren, dürfen den Press-Saft nicht einnehmen. Liegt ein schwerer Herz- oder Nierenfehler vor, bei dem die Betroffenen nur eine reduzierte Menge Flüssigkeit aufnehmen dürfen oder haben sie Wasseransammlungen, ist eine Behandlung ebenfalls untersagt. 

Außerdem ist darauf zu achten, dass sich die Beschwerden nicht verschlimmern. Kommt es zu Fieber, Schmerzen in der Nierengegend und beim Urinieren, Krämpfen, Blut im Urin oder kann plötzlich kein Urin mehr gelassen werden, ist sofort ein Arzt aufzusuchen. 

Dosierung des Heilpflanzensaft Zinnkraut

Jugendliche ab zwölf Jahren und Erwachsene nehmen dreimal täglich 20 Milliliter Press-Saft Zinnkraut ein. Um die ableitenden Harnwege durchzuspülen, ist es wichtig, reichlich dazu zu trinken. 

Ein Dosierbecher ist beigefügt. Da sich im Press-Saft natürliche Ausflockungen bilden können, ist es ratsam, die Flasche vor dem Gebrauch zu schütteln.

Der Behandlungszeitraum liegt im Allgemeinen zwischen zwei und vier Wochen. Nach fünf Tagen sollte aber schon eine Besserung der Beschwerden zu bemerken sein.

Anzeige

Risiken und Nebenwirkungen

Bei der Einnahme von Schoenenberger naturreiner Heilpflanzensaft Zinnkraut kann es zu allergischen Reaktionen kommen. Außerdem sind leichte Magen-Darm-Beschwerden möglich.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie außerdem die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen

  • 1 Flasche mit 200 ml Saft 
  • 3 Flaschen mit 200 ml Saft

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Blasenentzündung
Statistisch gesehen erkrankt jede zweite Frau einmal in ihrem Leben an einer Blasenentzün…
   Weiterlesen
Blasen- und Nierensteine
Bei Harnsteinen handelt es sich um eines der schmerzhaftesten und ältesten bekannten urol…
   Weiterlesen
Harnröhren­entzündung
Die Harnröhrenentzündung (Urethritis) gehört zu den Erkrankungen der unteren Harnwege u…
   Weiterlesen
Harnwegs­infektionen
Bei korrekter und rechtzeitiger Therapie heilt eine Harnwegsinfektion meist problemlos wie…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Schachtelhalmkraut/Zinnkraut
Schachtelhalmkraut bzw. Zinnkraut ist ein natürlicher Wirkstoff bei Harnwegsinfektionen, …
   Weiterlesen
Anzeige
Zinnkraut Heilpflanzensaft - Naturrein
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger