Anzeige
Anzeige
Sie kennen uns vielleicht auch aus:
Anzeige

Schwarzrettich Heilpflanzensaft - Naturrein

Anzeige
Geschrieben von Linda Benninghoff , Heilpraktikerin, Journalistin
Zuletzt aktualisiert am 12.06.2015
Schwarzrettich Heilpflanzensaft - Naturrein
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Heilpflanzensaft traditionell bei Verdauungsbeschwerden
Wirkstoff: Presssaft aus frischen Rettichwurzeln

Anwendungsgebiete des Schwarzrettich Heilpflanzensaft

  • zur Unterstützung bei leichten Verdauungsbeschwerden

Schoenenberger naturreiner Heilpflanzensaft Schwarzrettich ist ein pflanzliches Arzneimittel. Personen, die unter leichten Verdauungsbeschwerden leiden, können es einnehmen, um ihre Symptome zu lindern.

In der heutigen Zeit ist eine langsame Verdauung keine Seltenheit. Aufgrund von Büroarbeit bewegen sich viele Menschen zu wenig, worunter die Verdauung leidet. Außerdem ist der Ballaststoffanteil in der Nahrung oft zu gering, was sich ebenfalls negativ auswirkt. 

Es kann in solchen Fällen vorrübergehend sinnvoll sein, Schoenenberger naturreinen Heilpflanzensaft Schwarzrettich einzunehmen, um die Verdauung zu unterstützen. Durch die ätherischen Öle in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen kommt es zu einer stärken Bildung von Verdauungssäften. Damit die Wirkung möglichst hoch ausfällt, ist es wichtig, dass im Arzneimittel die gleichen Wirkstoffe zu finden sind, wie sie in der Natur vorkommen. Dies ist in Press-Säften von Schoenenberger der Fall, da hier Pflanzen nach der Aufzucht in kontrolliert biologischem Anbau geerntet und innerhalb von einem Tag gepresst und abgefüllt werden. Dadurch bleibt die hohe Wirkstoff-Konzentration erhalten, die Rede ist vom Wirkstoffring.

Personen, die unter Gallensteinen leiden, müssen mit ihrem behandelnden Arzt besprechen, ob die Einnahme von Heilpflanzensaft Schwarzrettich möglich ist.  

Dosierung

Dreimal täglich vor den Mahlzeiten nehmen Jugendliche ab zwölf Jahren sowie Erwachsene jeweils zehn Milliliter Press-Saft ein, die sie mit dem beigefügten Dosierbecher abmessen können. 

Es ist natürlich, dass sich Ausflockungen im Press-Saft bilden. Vor der Einnahme sollte die Flasche daher geschüttelt werden, um sie aufzulösen und alle Wirkstoffe aufnehmen zu können.

Die Einnahmedauer ist bei einer Eigenbehandlung auf zwei Wochen beschränkt. 

Anzeige

Risiken und Nebenwirkungen

Es sind bisher keine Nebenwirkungen bekannt. 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie außerdem die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen

  • 1 Flasche mit 200 ml Saft
  • 3 Flaschen mit 200 ml Saft

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Appetitlosigkeit
Andauernde Appetitlosigkeit kann Ausdruck eines chronischen oder sogar lebensbedrohlichen …
   Weiterlesen
Verdauungs­beschwerden
Unser komplexes Verdauungssystem füllt fast den gesamten Bauchraum aus und vollbringt jed…
   Weiterlesen
Blähungen
Wenn sich im Darm zuviel Luft befindet, kann das zu schmerzhaften Bauchkrämpfen und stän…
   Weiterlesen
Bauchschmerzen
Oft reicht schon ein Tee, um die Beschwerden zu lindern: Die besten Hausmittel bei Bauchsc…
   Weiterlesen
Reizmagen
Reizmagen macht sich hauptsächlich durch wiederkehrende brennende Oberbauchschmerzen (auc…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Rettichwurzel
Rettichwurzeln regen die Verdauung an, vor allem die Gallensaftproduktion der Leber und wi…
   Weiterlesen
Anzeige
Schwarzrettich Heilpflanzensaft - Naturrein
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger