Anzeige
Anzeige
Sie kennen uns vielleicht auch aus:
Anzeige

Johanniskraut Heilpflanzensaft - Naturrein

Anzeige
Geschrieben von Redaktion
Zuletzt aktualisiert am 22.05.2015
Johanniskraut Heilpflanzensaft - Naturrein
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Heilpflanzensaft bei Nervosität und Erschöpfung
Wirkstoff: Johanniskraut

Anwendungsgebiete des Johanniskraut Heilpflanzensaft

  • nervöse Erschöpfungszustände
  • Nervosität
  • nicht organisch bedingte Nervenschmerzen

Schoenenberger naturreiner Heilpflanzensaft Johanniskraut ist ein pflanzliches Arzneimittel und wird bei Beschwerden der Psyche als natürliches Nervenaufbaumittel eingesetzt.

Seine Wirkung entfaltet es in vielen Fällen bei Nervosität, Erschöpfung und leichten Depressionen. Liegen Nervenschmerzen vor, für die der Arzt keine Ursache findet, ist es möglich, ebenfalls mit Johanniskraut-Press-Saft eine Behandlung zu beginnen.

Wie bei vielen Pflanzen reagieren die wichtigen Inhaltsstoffe empfindlich, wenn sie nach der Ernte falsch oder lange gelagert oder bei der Verarbeitung ihre Eigenarten nicht berücksichtigt werden. Damit die volle Wirkung eintreten kann, erntet der Hersteller Schoenenberger das Johanniskraut und verarbeitet es schonend innerhalb von einem Tag zu Press-Saft. Durch dieses Verfahren bleiben außerdem alle Wirkstoffe enthalten. In ihrer Gesamtheit erhöhen sie zudem ihre Wirkung - es ist die Rede vom sogenannten Wirkstoffring.

Dosierung des Johanniskraut Heilpflanzensaft 

Zwei bis dreimal täglich nehmen die Betroffenen 10 Milliliter Press-Saft vor den Mahlzeiten ein. Die Flasche ist vor der Nutzung zu schütteln.  

Anzeige

Risiken und Nebenwirkungen

Liegt eine Allergie gegen Johanniskraut vor, ist eine Behandlung nicht möglich. Da die Heilpflanze die Wirkung von anderen Arzneimitteln abschwächen kann, ist bei gleichzeitiger Einnahme vorher der behandelnde Arzt zu fragen. Frauen, die mit der Pille verhüten, sollten daher ein zusätzliches Verhütungsmittel benutzen. Die Haut kann zudem empfindlich auf UV-Strahlung reagieren.

Johanniskraut hat eine gewisse Anlaufzeit, bis die volle Wirkung zu spüren ist. Vier Wochen sollten eingeplant werden. Allerdings sollte eine Verbesserung der Beschwerden bereits nach zwei Wochen zu spüren sein. Ist dies nicht der Fall, ist ein Arzt aufzusuchen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie außerdem die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen

  • 1 Flasche mit 200 ml Saft
  • 3 Flaschen mit 200 ml Saft

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Nervosität, Unruhe
Nervosität und innere Unruhe sind meist Symptome von Stress, seltener von körperlichen o…
   Weiterlesen
Depressionen
Betroffene ziehen sich häufig aus der Gesellschaft zurück, begegnen Unverständnis und D…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Anwendung von Johanniskraut
Das Johanniskraut ist als Heilpflanze vor allem für seine beruhigende und stimmungsaufhel…
   Weiterlesen
Anzeige
Johanniskraut Heilpflanzensaft - Naturrein
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger