Anzeige
Anzeige

Sie kennen uns vielleicht auch aus:

Anzeige

Artischocken Heilpflanzensaft - Naturrein

Anzeige
Geschrieben von Linda Benninghoff , Heilpraktikerin, Journalistin
Zuletzt aktualisiert am 02.12.2014
Artischocken Heilpflanzensaft - Naturrein
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
pflanzliches Arzneimittel bei leichten Verdauungsbeschwerden
Wirkstoff: Artischocke

Anwendungsgebiete des Artischocken Heilpflanzensaft

  • leichte Verdauungsbeschwerden wie Blähungen und Völlegefühl

Schoenenberger Naturreiner Heilpflanzensaft Artischocke ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das bei Verdauungsbeschwerden zum Einsatz kommt. Personen, die nach dem Essen unter einem aufgeblähten Bauch leiden, ein übermäßiges Völlegefühl oder sogar Übelkeit verspüren, können mit dieser Heilpflanze die Symptome lindern.

Die Pflanze hat eine Reihe von Wirkstoffe, die sich positiv auf die Verdauung auswirken. Flavonoide, Bitterstoffe und weitere Stoffe bewirken, dass die Leber mehr Galle bildet, die für die Verdauung von Fett notwendig ist. Da dieser Nahrungsbestandteil unter Umständen zu Verdauungsbeschwerden führt, ist es hilfreich, bei entsprechenden Beschwerden dort anzusetzen.

Auf einen Blick:

Artischockenblätter

  • Wirken: anregend auf den Gallefluss, leberschützend, leberentgiftend, blutfettsenkend, hemmend auf die körpereigene Cholesterinherstellung, entzündungshemmend, antioxidativ, krampflösend
  • Können eingesetzt werden bei: Magen-Darmbeschwerden (Reizmagen-Syndrom), erhöhten Blutfettwerten

Damit die Artischocke allerdings ihre volle Wirksamkeit entfalten kann, ist es notwendig, dass sie ihre Wirkstoffe in ihrer Gesamtheit einbringen kann. Bei Heilpflanzensäften ist der Vorteil, dass direkt nach der Ernte die Pflanze beziehungsweise ihre Frucht gepresst und verarbeitet wird. So ist sichergestellt, dass möglichst viele Inhaltsstoffe erhalten bleiben und wirken können.

Der Experte spricht in diesem Fall vom sogenannten Wirkstoffring. Jede Heilpflanze enthält unzählige Wirkstoffe, die zum Teil noch nicht vollständig entschlüsselt sind. Hieraus einzelne Stoffe zu extrahieren, wie es bei anderen Medikamenten meistens der Fall ist, ist aus der Sicht der Naturheilkunde der falsche Weg. Stattdessen ist die Pflanze in ihrer Gesamtheit schonend zu verarbeiten. Die Wirkstoffe haben nicht nur eine eigene, spezifische Wirkung, sondern ergänzen sich gegenseitig.

Lassen die Beschwerden nicht innerhalb von zwei Wochen nach, ist ein Arzt aufzusuchen.

Risiken und Nebenwirkungen

Möglich sind leichte Durchfälle mit Krämpfen. Auch Hautausschläge sind nach der Einnahme aufgetreten. Personen, die allergisch auf Artischocken, Kamille, Arnika oder andere Korbblütler reagieren, dürfen diesen Heilpflanzensaft nicht einnehmen. 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie außerdem die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Dosierung

Erwachsene nehmen vor den Mahlzeiten, dreimal täglich, jeweils 10 Milliliter Naturreiner Heilpflanzensaft Artischocke ein. Ein Dosierbecher ist in der Verpackung enthalten. Der Saft kann unverdünnt getrunken und mit etwas Wasser verdünnt werden. Vor der Nutzung ist die Flasche zu schütteln. 

Kinder oder Jugendliche dürfen den Heilpflanzensaft nicht einnehmen, da keine ausreichenden Untersuchungen über Wirkungen und Nebenwirkungen vorliegen

Packungsgrößen

  • 1 Flasche mit 200 ml Saft
  • 3 Flaschen mit 200 ml

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Appetitlosigkeit
Andauernde Appetitlosigkeit kann Ausdruck eines chronischen oder sogar lebensbedrohlichen …
   Weiterlesen
Verdauungs­beschwerden
Unser komplexes Verdauungssystem füllt fast den gesamten Bauchraum aus und vollbringt jed…
   Weiterlesen
Blähungen
Wenn sich im Darm zuviel Luft befindet, kann das zu schmerzhaften Bauchkrämpfen und stän…
   Weiterlesen
Erbrechen
Erbrechen tritt nur selten selbstständig auf, sondern ist erfahrungsgemäß von anderen K…
   Weiterlesen
Bauchschmerzen
Oft reicht schon ein Tee, um die Beschwerden zu lindern: Die besten Hausmittel bei Bauchsc…
   Weiterlesen
Reizmagen
Reizmagen macht sich hauptsächlich durch wiederkehrende brennende Oberbauchschmerzen (auc…
   Weiterlesen
Gallenbeschwerden
Ursachen, Symptome, Therapiemöglichkeiten und wirksame pflanzliche Wirkstoffe bei Gallenb…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Artischockenblätter
Artischockenblätter können bei Verdauungsbeschwerden helfen und positiv auf den Choleste…
   Weiterlesen
Anzeige
Artischocken Heilpflanzensaft - Naturrein
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger