Anzeige
Anzeige
Sie kennen uns vielleicht auch aus:
Anzeige

Ginseng Curarina®

Anzeige
Geschrieben von 2011-02-09
Zuletzt aktualisiert am 2015-01-0909.01.2015
Ginseng Curarina®
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger

Ginseng Cuarina® ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Stärkung.

Wirkstoff

  • Ginsengwurzel

Anwendungsgebiete von Ginseng Curarina®

  • Zur Stärkung und Kräftigung bei Müdigkeits- und Schwächegefühl sowie
  • nachlassender Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit.

Ginseng Curarina® enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil Ginsengwurzel-Pulver. Es ist vom Hersteller Harras Pharma als Hartkapseln mit je 250 mg Wirkstoff pro Kapsel erhältlich.
Ginseng Curarina® wird vom Hersteller besonders bei  Müdigkeits- und Schwächegefühl sowie verminderter Fähigkeit zur Konzentration und nachlassender Leistungsfähigkeit empfohlen. Da Ginseng in der Regel stärkend und tonisierend wirkt, kann es diese Beschwerden lindern. Es soll die Anpassungsfähigkeit bei starken Belastungen erhöhen und die Widerstandsfähigkeit gegen körperlichen und seelischen Stress verbessern.

Auf einen Blick:

Ginsengwurzel

  • Wirkt: fördernd auf die Gesundheit nach Giftkontakt, fördernd auf die Gehirnaktivität, verbessernd und beschleunigend auf die körperliche Leistungsfähigkeit auch nach Krankheit, verbessernd auf die Lungenfunktion, antioxidativ
  • Kann eingesetzt werden: bei Müdigkeit, Schwächegefühl, nachlassender Leistung, abnehmender Konzentrationsfähigkeit, zur Wiederherstellung der körperlichen Gesundheit nach längerer Krankheit

Anzeige

 Wichtige Hinweise zu Ginseng Curarina®

Sind Sie allergisch gegen Ginsengwurzel-Pulver, dürfen Sie Ginseng Curarina® nicht einnehmen. Bei einer zeitgleichen Anwendung von blutgerinnungshemmenden Medikamenten wie Marfarin oder Marcumar, kann Ginseng die Wirkung dieser Arzneimittel abschwächen. Die Einnahme muss in einem solchen Fall mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden. Da Ginseng-Präparate außerdem den Blutzuckerspiegel senken können, sollten Diabetiker auf die Einnahme verzichten.

Dosierung von Ginseng Curarina®

Der Hersteller empfiehlt Kindern über zwölf Jahren und Erwachsenen, zweimal täglich zwei Hartkapseln einzunehmen. Zur Einnahme soll ein Glas Wasser getrunken werden.
Im Allgemeinen nimmt man Ginseng Curarina® über einen Zeitraum von bis drei Monaten ein. Da das Mittel eine fortwährende Wirkung besitzt, ist es ratsam, nach diesem Zeitraum eine Pause von einem Monat einzulegen.

Bei einer erheblichen Überdosierung können die bekannten Nebenwirkungen verstärkt auftreten.

Risiken und Nebenwirkungen von Ginseng Curarina®

Bei der Einnahme von Ginseng Curarina® können Übelkeit, Magenbeschwerden und leichter Durchfall auftreten, so die Erfahrungen des Herstellers.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte außerdem die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen von Ginseng Curarina®

  • 20 Hartkapseln
  • 60 Hartkapseln

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Erschöpfung
Das Gefühl von Schwäche entsteht durch die mangelnde Versorgung des Körpers mit Nährst…
   Weiterlesen
Konzentrations­schwäche
Wenn die Konzentration versagt, fällt es schwer, der alltäglichen Arbeit nachzugehen. We…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Ginsengwurzel
Ginsengwurzel hilft bei Konzentrationsschwäche verbessert die körperliche Belastbarkeit.…
   Weiterlesen
Anzeige
Ginseng Curarina®
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger