Anzeige
Anzeige
Sie kennen uns vielleicht auch aus:
Anzeige

Echinacea STADA® classic

Anzeige
Geschrieben von Linda Benninghoff , Heilpraktikerin, Journalistin
Zuletzt aktualisiert am 29.04.2015
Echinacea STADA® classic
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliches Arzneimittel bei Erkältungen und Harnwegsinfekten
Wirkstoff: Purpursonnenhut (Echinacea purpurea)

Anwendungsgebiete von Echinacea STADA® classic

  • unterstützende Behandlung von häufig wiederkehrenden Infekten im Bereich der Atemwege und ableitenden Harnwege

Laut Hersteller eignet sich Echinacea STADA® classic zur Anwendung bei sich oft wiederholenden Entzündungen der Atemwege und ableitenden Harnwege. Vor allem Infektionen der Harnwege können durch Brennen beim Wasserlassen und häufigen Harndrang sehr unangenehm sein. Echinacea (Sonnenhut) wurde schon von den Ureinwohnern Nordamerikas als Heilmittel eingesetzt um damit Husten, Halsschmerzen und Mandelentzündungen zu kurieren. Die Anwendung von Echinacea hat also lange Tradition.

Die Wirkung von Echinacea STADA® classic beruht auf einer Aktivierung des Immunsystems. Die allgemeine Abwehr von Bakterien durch Immunzellen wird gestärkt, indem mehr Zellen aktiviert werden und deren Leistung erhöht wird. Die meisten dieser Immunzellen fressen sozusagen die Bakterien und machen sie so unschädlich. Zudem wird die Produktion von einigen Proteinen angeregt, welche zur Ausschaltung von Bakterien beitragen. Wahrscheinlich spielen bei der Wirkung von Echinacea noch noch andere Mechanismen eine Rolle, aber dies ist noch nicht vollständig erforscht.

Aufgrund dieser Wirkungen empfiehlt der Hersteller eine Anwendung zur unterstützenden Behandlung bei grippalen Infekten, die meist einhergehen mit: laufender Nase, Husten, Halsschmerzen und Heiserkeit. Und natürlich die unterstützende Behandlung von Harnwegsinfekten.

Auf einen Blick:

Echinachea purpurea-Kraut

  • Wirkt innerlich: anregend auf das Immunsystem, beschleunigend auf das Unschädlichmachen von Krankheitserregern und fiebererzeugend
  • Wirkt äußerlich: gegen Bakterien, Viren, entzündungshemmend, wundheilungsfördernd, gewebewiederherstellend
  • Kann innerlich eingesetzt werden: zur Unterstützung bei chronischen und wiederkehrenden Atemwegsinfekten (Erkältungen) sowie bei Harnwegsinfekten
  • Kann äußerlich eingesetzt werden: bei schlecht heilenden, oberflächlichen Wunden

Dosierung

Es wird empfohlen, dass Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren 4-5 mal täglich 40 Tropfen einnehmen. Allerdings sollte die Einnahme am Stück nicht länger als zwei Wochen betragen.

Anzeige

Hinweise

Da Echinacea STADA® classic auf das Immunsystem wirkt, darf Echinacea STADA® classic nicht angewendet werden, wenn sie unter fortschreitenden Systemerkrankungen leiden. Dazu gehören: Tuberkulose, Leukämie, entzündliche Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), multiple Sklerose, HIV-Infektion und ausgebrochene AIDS-Erkrankung, chronische Viruserkrankung und Autoimmunerkrankungen.

Zudem sollten sie beachten, dass aufgrund von unzureichenden Kenntnissen davon abzusehen ist, Echinacea STADA® classic bei Kindern unter 12 Jahren anzuwenden.

Beachten sie des weiteren, dass Echinacea STADA® classic 22 Vol.% Alkohol enthält.

Risiken und Nebenwirkungen

Alle bekannten Nebenwirkungen von Echinacea STADA® classic treten nur selten auf, das heißt bei weniger als einem von 1000 Behandelten. Es kann zu Schwindel, Atemnot und Blutdruckabfall kommen. Hautausschlag, Juckreiz und Gesichtsschwellung sind ebenfalls möglich. Sehr selten treten Überempfindlichkeitsreaktionen auf.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie außerdem die Packungsbeilage und fragen sie ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen

  • 50 ml Lösung
  • 100 ml Lösung

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Husten, Bronchitis
Am häufigsten betroffen von Husten und akuter Bronchitis sind Kindern, ältere oder immun…
   Weiterlesen
Erkältung
Die Erkältung ist ein klassisches Gebiet der Naturheilkunde, Heilkräuter und Hausmittel …
   Weiterlesen
Blasenentzündung
Statistisch gesehen erkrankt jede zweite Frau einmal in ihrem Leben an einer Blasenentzün…
   Weiterlesen
Halsschmerzen, Mandelentzündung
Halsschmerzen entstehen durch eine akute Entzündung der Rachenschleimhaut oder der Mandel…
   Weiterlesen
Schnupfen
Bei einem Schnupfen werden in der Pflanzenheilkunde gern gezielt ätherische Öle verwende…
   Weiterlesen
Harnröhren­entzündung
Die Harnröhrenentzündung (Urethritis) gehört zu den Erkrankungen der unteren Harnwege u…
   Weiterlesen
Harnwegs­infektionen
Bei korrekter und rechtzeitiger Therapie heilt eine Harnwegsinfektion meist problemlos wie…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Echinacea-purpurea-Kraut und -Wurzel
Purpur-Sonnenhut (Echinacea) aktiviert das Immunsystem und wirkt bei Erkältung und Harnwe…
   Weiterlesen
Anzeige
Echinacea STADA® classic
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger