Anzeige
Anzeige
Sie kennen uns vielleicht auch aus:
Anzeige

Cor-Vel® Truw

Anzeige
Geschrieben von Linda Benninghoff , Heilpraktikerin, Journalistin
Zuletzt aktualisiert am 24.04.2015
Cor-Vel® Truw
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliches Arzneimittel bei nervösen Herzbeschwerden
Wirkstoffe: Campher, Menthol, Fichtennadelöl, Rosmarinöl

Anwendungsgebiete von Cor-Vel® Truw

  • zur Segmenttherapie bei nervös bedingten Herzbeschwerden

Cor-Vel® Truw als pflanzliches Arzneimittel kann bei Herzbeschwerden eingesetzt werden, die nicht auf eine organische Ursache zurückzuführen sind. Dies kommt häufiger vor, als allgemein angenommen wird. Ungefähr bei einem Drittel der Patienten, die sich wegen Beschwerden des Herzens an ihren Arzt wenden, ist dies der Fall, so der Hersteller.

Es handelt sich bei Cor-Vel® Truw um eine Salbe, die im Rahmen der segmentalen Reiztherapie angewendet wird. Diese Therapie können Betroffene sehr gut zuhause durchführen. Schon Ende des 19. Jahrhunderts entdeckte der Engländer Head, dass innere Organe und Hautbereiche (die Segmente) über Nervenbahnen miteinander verbunden sind. Das erklärt beispielsweise, warum bei einem Herzinfarkt der linke Arm schmerzen kann. In der Medizin sind die Segemente heute als Head`sche Zonen bekannt. In der Segmentherapie gehen die Therapeuten davon aus, dass sich Schmerz und Druckempfindlichkeit nicht nur als Symptom eines erkrankten Organs zeigen kann, sondern sich über die Behandlung des Segmentes behandeln lassen.

Wird ein Herzsegement mit Cor-Vel® Truw eingerieben, sorgen die Wirkstoffe im Allgemeinen dafür, dass die Durchblutung angeregt wird. Dieser Reiz soll sich auf das Herz übertragen und dort ebenfalls für eine bessere Durchblutung sorgen. Die Herztätigkeit wird dadurch in der Regel verbessert und nervöse Störungen können nachlassen. Außerdem üben die ätherischen Öle im Allgemeinen eine positive Wirkung auf das Herz aus.

Lassen die Beschwerden nicht nach oder verschlimmern sich, ist unverzüglich ein Arzt aufzusuchen.

Dosierung

Der Hersteller empfiehlt, zwei bis drei Mal täglich einen ein bis zwei Zentimeter langen Salbenstrang über dem Herz einzumassieren.

Liegen ausstrahlende Schmerzen vor, die vom Arzt nicht als akute Herzerkrankungen eingestuft wurden, kann die Salbe in den linken Arm eingerieben werden.

Nach etwas sechs Wochen bietet es sich an, eine Pause von ein bis zwei Wochen einzulegen. Es ist häufig der Fall, dass bei einer Reiztherapie nach diesem Behandlungszeitraum ein Gewöhnungseffekt eintritt. Er lässt sich durch die Pause unterbrechen.

Anzeige

Risiken und Nebenwirkungen

Vor allem Babys und Kleinkinder dürfen mit Cor-Vel® Truw nicht in Kontakt kommen, aber auch ältere Kinder bis zum Alter von zwölf Jahren sollten nicht damit behandelt werden. Vor allem im jungen Alter besteht die Gefahr eines gefährlichen Kehlkopfkrampfes mit schwerer Atemnot, der durch die ätherischen Öle hervorgerufen werden kann.

Durch das Einatmen der ätherischen Öle sind außerdem Krämpfe der Bronchien mit Atemnot als allergische Reaktion möglich. Liegt Bronchialasthma oder Keuchhusten vor, darf Cor-Vel® Truw nicht eingesetzt werden. Möglich sind außerdem Reizungen der Haut, besonders dann wenn die Haut bereits im Vorfeld geschädigt ist. In diesem Fall darf sie nicht eingerieben werden. Reagiert die Haut mit Reizung oder Entzündung auf die Behandlung, ist die Salbe mit warmen Wasser abzuwaschen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte außerdem die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen

  • 25 g Salbe
  • 50 g Salbe

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Nervöse Herzbeschwerden
Nervöse Herzbeschwerden zählen zu den funktionellen Störungen. Als Ursache gilt ein üb…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Rosmarinöl
Das ätherische Rosmarinöl eignet sich gut zur schonenden Behandlung von Magen-Darmproble…
   Weiterlesen
Campher
Kampfer ist ein vielseitiges ätherisches Öl gegen Rheuma, Herzbeschwerden und Bronchitis…
   Weiterlesen
Fichtennadelöl
Fichtennadelöl wirkt erwiesenermaßen gegen Erkrankungen der Atemwege und lindert rheumat…
   Weiterlesen
Wirkung und Anwendung von Menthol
Menthol besitzt eine kühlende und betäubende Wirkung, daher findet es häufig bei entzü…
   Weiterlesen
Anzeige
Cor-Vel® Truw
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger