Anzeige
Anzeige
Sie kennen uns vielleicht auch aus:
Anzeige

Cimicifuga STADA®

Anzeige
Geschrieben von 2014-04-29
Zuletzt aktualisiert am 2014-12-1212.12.2014
Cimicifuga STADA®
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliches Arzneimittel bei Wechseljahrsbeschwerden
Wirkstoff: Traubensilberkerze

Anwendungsgebiete von Cimicifuga STADA®

  • zur Besserung von Beschwerden die durch die Wechseljahre bedingt sind, z.B. Hitzewallungen und übermäßige Scheißausbrüche

Cimicifuga STADA® kann laut Hersteller bei Wechseljahresbeschwerden Natur eingesetzt werden. Wechseljahresbeschwerden werden vor allem durch einen Östrogenmangel ausgelöst. Insbesondere vegetative Veränderungen wie Hitzewallungen, vermehrtes Schwitzen, Herzstolpern, Schlaflosigkeit und verminderte Leistungsfähigkeit spielen hierbei eine Rolle. Hinzu kommen psychische Veränderungen. Dazu gehören Reizbarkeit, depressive Verstimmungen, Stimmungsschwankungen, Nervosität, verminderte Libido, Angst und auch Aggressivität. Etwa 60% der Frauen in den Wechseljahren weisen diese Symptome auf, die Hälfte von ihnen empfindet die eigenen Symptome als schwerwiegend.

Cimicifuga STADA® 6,5 mg kann genau gegen diese belastenden Veränderungen während der Wechseljahre helfen. Der enthaltene Extrakt der Cimicifugawurzel besitzt Östrogen-ähnliche Eigenschaften und kann so die Wirkung von Östrogen nachahmen. Durch diesen Stimulus können die Wechseljahresbeschwerden gelindert werden.

Auf einen Blick:

Traubensilberkerzenwurzel

  • Wirkt: wahrscheinlich geschlechtshormonartig (östrogenartig), dämpfend auf das Luteinisierende Hormon (LH) (Keimdrüsenhormon [Eierstöcke, Hoden]), bindend auf die Östrogenempfangsstellen (Rezeptoren)
  • Kann eingesetzt werden: in den Wechseljahren (Klimakterium), bei Menstruationsbeschwerden (Prämenstruelles Syndrom), Regelschmerzen (Dysmenorrhoe) und bei Beschwerden des willkürlichen Nervensystems (neurovegetative Beschwerden)

Dosierung

Der Hersteller empfiehlt die tägliche Einnahme von einer Tablette.

Anzeige

Wichtige Hinweise

Sollten Sie aufgrund eines östrogen-abhängigen Tumors in ärztlicher Behandlung sein oder gewesen sein, ist von der Einnahme von Cimicifuga STADA® abzusehen. Es ist unklar ob Cimicifuga STADA® diese Tumoren anregt oder nicht beeinflusst. Patientinnen mit Lebererkrankungen sollten Cimicifuga STADA® nur nach Rücksprache mit einem Arzt anwenden, diese Rücksprache muss auch erfolgen, wenn Sie Östrogen-haltige Präparate anwenden.

Risiken und Nebenwirkungen

Selten treten laut Hersteller Magen-Darm-Beschwerden wie Durchfall und Verdauungsstörungen auf. Verdauungsstörungen äußern sich durch Völlegefühl, Oberbauchschmerzen und Magenbrennen.

Allergische Reaktionen der Haut (Nesselsucht, Hautjucken, Hautausschlag) sowie periphere und Gesichtsödeme wurden auch als seltene Nebenwirkungen von Cimicifuga STADA® verzeichnet.

Es kann bei der Einnahme von Cimicifuga-haltigen Arzneimitteln zu Leberschädigungen kommen. Sollten sie Symptome wie Gelbfärbung der Haut oder Augen, dunkler Urin, Oberbauchschmerzen, Übelkeit, Appetitverlust, an sich feststellen, ist die Einnahme von Cimicifuga STADA® sofort zu beenden und einen Arzt aufzusuchen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte außerdem die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen

  • 30 Filmtabletten
  • 60 Filmtabletten
  • 100 Filmtabletten

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Wechseljahrs­beschwerden
In den Wechseljahren, die 10 bis 15 Jahre andauern, geschehen eine Menge Umstellungen, an …
   Weiterlesen
Frauenbeschwerden
Frauenbeschwerden nennt man eine Vielzahl möglicher Störungen. Es kann zu Schmerzen wäh…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Traubensilberkerzenwurzel
Traubensilberkerzenwurzel – auf DocJones.de - der Experte für Heilpflanzen informiert S…
   Weiterlesen
Anzeige
Cimicifuga STADA®
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger