Anzeige
Anzeige
Sie kennen uns vielleicht auch aus:
Anzeige

Chronocard® N

Anzeige
Geschrieben von 2011-02-08
Zuletzt aktualisiert am 2015-07-0808.07.2015
Chronocard® N
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliches Arzneimittel zur Verbesserung der Herzleistung
Wirkstoff: Weißdorn

Anwendungsgebiet von Chronocard® N

  • Bei nachlassender Leistungsfähigkeit des Herzens entsprechend Stadium II nach NYHA.

Chronocard® N enthält als Wirkstoff den Trockenextrakt aus Weißdornblättern mit Blüten. Hersteller ist Cesra Arzneimittel. Anwendungsgebiet von Chronocard® N ist die nachlassende Leistungsfähigkeit des Herzens entsprechend Stadium II nach NYHA, was für eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit bei mittlerer körperlicher Belastung steht.

Typisch dafür ist eine leichte Atemnot bei normaler Belastung wie zum Beispiel beim Treppensteigen oder Bergaufgehen. 1 Dragee Chronocard® enthält: 80 mg Weißdornblätter mit Blüten-Trockenextrakt. Chronocard® N wird als 100er Packung rezeptfrei in Apotheken verkauft.
Weißdorn ist eine von der Weltgesundheitsorganisation empfohlene Heilpflanze. Das bedeutet, dass Wirksamkeit und Anwendungen von Weißdorn gut belegt sind. 

Laut Cesra Arzneimittel fördert Chronocard® N  die Koronar- und Herzmuskeldurchblutung. Der Weißdorn beeinflusse Schlagstärke, Kontraktionskraft sowie die Schlagfrequenz des Herzmuskels. Dadurch würde die Leistungsfähigkeit des Herzens gesteigert. Chronocard® N soll  Erleichterung bei Druck- und Beklemmungsgefühl in der Herzgegend, Herzklopfen und Herzstolpern bringen und bei Kurzatmigkeit unter starker Belastung. Der Kreislauf soll stabiler werden und die körperliche Leistungsfähigkeit dadurch zunehmen. Der Hersteller empfiehlt, Chronocard® N regelmäßig über längere Zeit einzunehmen, damit sich der gewünschte Behandlungserfolg einstellen kann.

Chronocard® N enthält Lactose und Laccharose. Bei einer bekannten Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern sollt das Präparat laut Hersteller erst nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden. 

Auf einen Blick:

Weißdornblätter mit -blüten

  • Wirken: positiv auf die Schlagkraft und die Erregungsleitung des Herzens, blutgefäßerweiternd, durchblutensfördernd und verlängernd auf die Erholungszeit der Herzmuskelzellen
  • Können eingesetzt werden bei: nachlassender Herzleistung (Herzschwäche)

Dosierung

Laut Packungsbeilage wird dreimal täglich 1 Chronocard® N Dragee eingenommen. Bei Bedarf kann diese Dosis auf dreimal täglich 2 Dragees erhöht werden.

Anzeige

Risiken und Nebenwirkungen

Bei den Nebenwirkungen führt Cesra Arzneimittel auf, dass sehr selten allergische Reaktionen auftreten können. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie auch die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen

  • 100 überzogene Tabletten

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Herzinsuffizienz (Herzschwäche)
Die Herzinsuffizienz ist vor allem in den frühindustrialisierten Ländern eine weit verbr…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Weißdornblätter mit -blüten
Weißdornblätter und Weißdornblüten wirken nachweislich positiv auf das Herz. Lesen Sie…
   Weiterlesen
Anzeige
Chronocard® N
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger