Anzeige
Anzeige
Sie kennen uns vielleicht auch aus:
Anzeige

Cefadyn®

Anzeige
Geschrieben von Linda Benninghoff , Heilpraktikerin, Journalistin
Zuletzt aktualisiert am 24.04.2015
Cefadyn®
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliches Arzneimittel bei Venenschwäche und Hämorrhoiden
Wirkstoff: Mäusedorn

Anwendungsgebiet von Cefadyn®

  • zur Besserung von Beinbeschwerden mit Schweregefühl in den Beinen bei leichten venösen Durchblutungsstörungen
  • zur Linderung von Juckreiz und Brennen bei Hämorrhoiden 

Cefadyn® ist ein traditionelles Arzneimittel und enthält als Wirkstoff 86 mg Mäusedornwurzel-Trockenextrakt pro Tablette. Cefak KG, der Hersteller, rät zu unterstützenden Einnahme bei chronisch venöser Insuffizienz mit Schmerzen und einem Gefühl von Schwere in den Beinen, nächtlichen Wadenkrämpfen sowie Juckreiz und Schwellungen. Cefadyn® gilt als pflanzliches Venentherapeutikum.

Der Wirkstoff Mäusedorn bewirkt in der Regel eine höhere Spannung der Venen. Da Mäusedorn außerdem eine leichte ausschwemmende Wirkung besitzt, kann es Wasseransammlungen in den Beinen entgegenwirken. Durch die entzündungshemmende Eigenschaft lindert es im Allgemeinen Schmerzen und Juckreiz. Ein schützender Effekt auf die Venen sowie ein verbesserter Lymphfluss werden außerdem dem Mäusedorn zugesprochen.

Mäusedorn wurde bereits in der Antike zu medizinischen Zwecken genutzt. Auch im Mittelalter und in Kräuterbüchern des 16. und 17. Jahrhunderts ist die Beschreibung dieser Heilpflanze zu finden.
Seinen Namen verdankt die dornige und stachelige Heilpflanze dem Umstand, dass sie seit jeher zur Vertreibung von Mäusen genutzt wurde.

Auf einen Blick:

Mäusedornwurzel

  • Wirkt: gefäßabdichtend, erhöhend auf die Venentätigkeit, entzündungshemmend
  • Kann eingesetzt werden: bei Venenschwäche und Hämorrhoiden

Dosierung

Der Hersteller empfiehlt Erwachsenen, eine Tablette Cefadyn®  ein- bis zweimal täglich unzerkaut mit etwas Wasser einzunehmen.

Anzeige

Risiken und Nebenwirkungen

In seltenen Fällen können Magenbeschwerden und Übelkeit auftreten. Allergische Reaktionen können auftreten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie außerdem die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt und Apotheker.

Packungsgrößen

  • 100 Filmtabletten

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Venenschwäche
Venenschwäche entwickelt sich schleichend, schreitet unbehandelt immer weiter fort und en…
   Weiterlesen
Hämorrhoiden
Mehr als zwei Drittel der Menschen erkranken im Laufe ihres Lebens an Hämorrhoiden. Doch …
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Mäusedornwurzel
Mäusedornwurzel eignet sich sehr gut zur unterstützenden Therapie bei Venenschwäche, z.…
   Weiterlesen
Anzeige
Cefadyn®
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger