Anzeige
Anzeige

Sie kennen uns vielleicht auch aus:

Anzeige

Cefabene® Salbe

Anzeige
Geschrieben von Linda Benninghoff , Heilpraktikerin, Journalistin
Zuletzt aktualisiert am 24.04.2015
Cefabene® Salbe
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Salbe bei chronischen Ekzemen
enthält: Bittersüßer Nachtschatten

Anwendungsgebiet von Cefabene®

  • Intensivpflege bei Hautirritationen, Ekzemen und Juckreiz

Cefabene® Salbe ist ein Kosmetikum und enthält unter anderem die Heilpflanze Bittersüß, Dulcamara. Es ist erhältlich als Salbe zum Auftragen auf die Haut.

Laut Fachliteratur handelt es sich bei Bittersüß um ein Nachtschattengewächs, das hauptsächlich bei solchen Hautleiden eingesetzt wird, bei denen ein Zusammenhang mit Stoffwechselstörungen besteht, wie zum Beispiel Neurodermitis oder juckende Dermatosen. Bei der Anwendung von Bittersüß können Juckreiz, Rötung und Schuppung gebessert werden.

Bittersüß besitzt eine antivirale (gegen Viren), entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung; auf die Hautoberfläche wirkt es leicht betäubend. Da Bittersüßstengel umstimmend auf den Stoffwechsel wirken, gelten sie als ein starkes Blutreinigungsmittel besonders in der Dermatologie. In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte laut Fachliteratur auf die Einnahme von Bittersüß-Präparaten verzichtet werden.

Auf einen Blick:

Bittersüßstängel

  • Wirkt: entzündungshemmend, zusammenziehend, juckreizlindernd, immunstimulierend, leicht betäubend auf Oberflächen
  • Kann eingesetzt werden: zur Unterstützung bei wiederkehrenden oder dauerhaften Ekzemen wie Neurodermitits

Anwendung

Die Salbe wird mehrmals täglich dünn auf die erkrankte Haut aufgetragen.

Risiken und Nebenwirkungen

Beim Auftragen der Salbe kann es besonders auf vorgeschädigter Haut zu vorübergehenden Rötungen und Brennen kommen.
Bitte lesen Sie trotzdem die Packungsbeilage und fragen Sie bei Bedarf Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen

  • 25 g Salbe

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
   Verwendet man bei:
Ekzem
Wer schon mal ein Ekzem hatte, kennt den fiesen Juckreiz. Oft bleibt die gerötete Hautste…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Bittersüßer Nachtschattenstängel
Bittersüß wirkt in erster Linie entzündungshemmend, kann jedoch auch Juckreiz lindern, …
   Weiterlesen
Anzeige
Cefabene® Salbe
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger