Anzeige
Anzeige
Sie kennen uns vielleicht auch aus:
Anzeige

Diagnose einer Erkältung

Anzeige
Geschrieben von 2011-02-08
Zuletzt aktualisiert am 2018-07-0606.07.2018
Diagnose einer Erkältung

Frühes Erkennen von Komplikationen

Eine banale Erkältung ist nicht schwer zu diagnostizieren: jeder kennt sie und kann die Symptome aus eigener Erfahrung aufzählen. Eine ärztliche Diagnose, bestehend aus Befragung und Untersuchung, ist wichtig um Komplikationen oder andere Erkrankungen zu erkennen.

Die Rachenschleimhaut wird mit einem Spiegel und Licht begutachtet – hierbei kann eine Mandelentzündung, mit einem speziellen Spiegel auch eine Kehlkopfentzündung ausgeschlossen werden.

Die Auskultation (Abhören) der Lunge sowie die Perkussion (Abklopfen) sind Mittel zur Unterscheidung, ob eine Lungenentzündung vorliegt. Bei der Befragung spielt eine Rolle, ob gelblich-grüner Schleim und hohes Fieber über 38° C aufgetreten sind. Dann sind bakterielle Erreger mit im Spiel (bakterielle Superinfektion).

Abstriche aus Rachen oder Nasenschleim geben Auskunft über Bakterien. Eine Virusdiagnostik aus diesen Abstrichen macht man nur wenn man eine echte Grippe vermutet.

Bei Kindern muss Keuchhusten, Masern, Scharlach, Diphtherie und eine Streptokokken-Mandelentzündung ausgeschlossen werden. Diese speziellen Krankheitsbilder kann der Kinderarzt über Befragung und Begutachtung erkennen. Eine Otoskopie (Ohrenspiegelung zur Betrachtung des Trommelfells) lässt eine Mittelohrentzündung erkennen.

Diese Anzeige wird von der Redaktion gepflegt. Hier werden pflanzliche Wirkstoffe angezeigt, die naturheilkundlich oder laut Schulmedizin bei diesem Krankheitsbild angewandt werden können. Die Angaben können teilweise noch nicht vollständig sein. Die Wirkstoffe können sich in der Extrakt-Form und in der Herstellung unterscheiden. Jegliche verfügbaren Informationen dienen auf DocJones.de dienen der Erstinformation und werden insbesondere nicht von approbierten Ärzten auf ihre Richtigkeit hin überprüft. Sie können daher eine fachmedizinische Diagnose und/oder Behandlung durch einen Arzt nicht ersetzen.

Anzeige
   Pflanzliche Medikamente bei Erkältung:
* Hinweis
Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.