Anzeige
Anzeige

Sie kennen uns vielleicht auch aus:

Melissenöl – Melissae aetheroleum

Melissenöl – Melissae aetheroleum

Mildes Öl bei Einschlafstörungen

Die Wirkstoffe der Melisse (Melissa officinalis) sind die Blätter der Pflanze (Melissae folium) und das daraus gewonnene ätherische Öl (Melissae aetheroleum): das Melissenöl. Melissenöl dient vor allem zur Herstellung von Melissengeist.

Zwar liegt keine eigenständige offizielle Bewertung der Wirksamkeit des Melissenöls beispielsweise von der Kommission E des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte vor, es konnte jedoch nachgewiesen werden, dass Melissenöl bei Nervosität wirkt. Auch kann es bei Krämpfen und schmerzhaften Blähungen wirkungsvoll sein.

Da die Konzentration des Melissenöls in den Blättern ziemlich gering ist, ist es sehr kostbar. Ein einziger Milliliter reinen Melissenöls kostet derzeit etwa 20 Euro (Stand Oktober 2011). Damit gehört das Melissenöl zu den teuersten Ölen der Welt. Vorsicht: Hinter preiswerteren Namensvettern, die etwa als indisches Melissenöl vermarktet werden, verstecken sich oft ganz andere Pflanzen, meist tropische Gräser.

Auf einen Blick:

Melissenöl

  • Wirkt: beruhigend, blähungstreibend, krampflösend, gegen Bakterien, antioxidativ
  • Kann eingesetzt werden: bei Einschlafstörungen, Krämpfen im Magen-Darmbereich, Blähungen

Inhaltstoffe des Melissenöls

Melissenöl wird durch Wasserdampfdestillation aus den Blättern der Melisse gewonnen und setzt sich aus den daraus extrahierten ätherischen Ölen zusammen. Es besteht aus den Leitsubstanzen Citral und Citronellal, die beide eine nachweisliche beruhigende Wirkung besitzen und für den typischen zitronen-grasartigen Melissenduft verantwortlich sind.

Zusätzlich haben die Inhaltstoffe einen erwiesenen Effekt gegen Bakterien und sie helfen bei Krämpfen im Magen-Darmbereich sowie bei Blähungen.

Anwendung bei Einschlafstörungen und gegen krampfartige Magen-Darmbeschwerden sowie Blähungen

Wirksam aber ohne offizielle Anerkennung

Melissenöl bekleidet in der Pflanzenheilkunde eine Art Sonderstellung. Die Wirkungen des ätherischen Öls sind nachweislich belegt, dennoch liegt keine offizielle Bewertung seiner Wirksamkeit vor. Diese bleibt bislang Melissenblättern vorbehalten. Ein Unterschied besteht allerdings.

Melissenöl enthält keine Gerbstoffe. Trotzdem wird die Wirkung des Öls bei Lippenherpes in Fachkreisen diskutiert. Die ausführliche Beschreibung der Wirkung wird im Text Melissenblätter beschrieben.

Ob Stress, Prüfungsangst oder Sorgen: Schlafstörungen können vielfältige Ursachen haben. Melissenöl besitzt, ab einer Dosis von drei Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht, eine nachweislich beruhigende und schlaffördernde Wirkung. Trotzdem liegen derzeit nur wenige Untersuchungen zur Wirksamkeit des Melissenöls bei innerlicher Anwendung vor.

Mehr ist über die mutmaßliche Wirkung des Öls bei äußerer Anwendung bekannt. So konnte nachgewiesen werden, dass Melissenöl bei Schlafstörungen sehr effektiv sein kann, wenn es als Ölzusatz in einem Vollbad angewendet wird. Die subjektive Schlafqualität verbesserte sich und zusätzlich stellte sich ein beruhigender Effekt ein.

Darüber hinaus ist Melissenöl bei Krämpfen im Magen-Darmtrakt und gegen Blähungen hilfreich.

Magen-Darmbeschwerden wie schmerzhafte Blähungen und Krämpfe können durch zu geringe oder zu heftige Muskelbewegungen im Verdauungstrakt ausgelöst werden. Melissenöl kann – innerlich angewendet – die Bewegungen im Verdauungstrakt normalisieren. Da es gleichzeitig mild blähungsaustreibend wirkt, besitzt es sozusagen einen Doppeleffekt. Die Muskulatur entspannt sich, Krämpfe werden gelindert und unerwünschte Gasansammlungen werden mild ausgetrieben.

Melissenöl

Darreichungsform und Dosierung

Vollbad

Reines ätherisches Melissenöl kann einem Vollbad zugegeben werden. Geben Sie hierzu 20 bis 30 Tropfen Öl ins Badewasser.

Anwendung

Baden Sie maximal 15 Minuten in dem Vollbad. Die Badetemperatur sollte höchstens 38°C betragen.

Eine preislich günstigere Alternative zum Melissenöl-Vollbad ist die Verwendung eines Badezusatzes (Konzentrat). In Badekonzentraten ist zumeist emulgiertes ätherisches Melissenöl mit der Hauptkomponente Citronellöl enthalten.

Melissenöl

Risiken und Nebenwirkungen

Bitte beachten Sie: Risiken und Nebenwirkungen sind bei der Anwendung von bestimmungsgemäßen Dosen der Melissenöls nicht bekannt.

Wie alle ätherischen Öle sollte es allerdings nicht bei Säuglingen und Kleinkindern eingesetzt werden, speziell im Bereich des Gesichts. 

Melissengeist ist zusätzlich wegen des hohen Alkoholgehaltes nicht bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren anzuwenden sowie bei alkoholkranken Personen. Bitte dosieren Sie die Präparate wie in der Packungsbeilage angegeben bzw. wenden Sie die Dosierung an, die Ihr behandelnder Arzt verordnet hat.

Fertigarzneimittel

Melissenöl ist als Fertigarzneimittel bisher nicht im Handel erhältlich. Dennoch erhalten Sie das Öl in seiner reinen Form in Ihrer Apotheke.

Melissenöl besitzt eine nachweisliche Wirkung gegen Einschlafstörungen, krampfartige Magen-Darmbeschwerden und Blähungen. Außerdem ist es erwiesenermaßen effektiv gegen Bakterien. Die Wirkungen des Melissenöls sind auf die ätherischen Öle zurückzuführen.

Eine offizielle Beschreibung des Melissenöls (Monographie) fehlt allerdings.

In der Volksmedizin wird Melissenöl aufgrund seines hohen Preises nur selten eingesetzt. Besser bekannt ist es als Bestandteil von Melissengeist, der sich aus verschiedenen ätherischen Ölen und Alkohol zusammensetzt.

Melissengeist wird traditionell zur Verbesserung des Allgemeinbefindens, bei Belastungen von Nerven und Herz-Kreislauf, bei Magen-Darmbeschwerden sowie zur Verbesserung der Schlafqualität eingesetzt.

Geschrieben von Redaktion 10.02.2014
Dr. rer. medic. Nadine Berling-Aumann
Geschrieben von Dr. rer. medic. Nadine Berling-Aumann , Ökotrophologin
Zuletzt aktualisiert am 10.02.2014
Anzeige

News zu Melisse – Melissa officinalis

Die Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit im Leben einer Frau, aber auch eine große Strapaze: Der Körper verändert sich – und plötzlich trägt man Verantwortung für Zwei. Mit dem Blick auf das Kindeswohl sind vi