Anzeige
Anzeige

Sie kennen uns vielleicht auch aus:

Studien

(33 Studien)
Anzeige
Studientitel
Medicinal properties of Echinacea: A critical review
Jahr
2003
Kurzinfo
Dem Purpursonnenhut (Echinacea purpurea) sagt man eine Vielzahl von Wirkungen nach, von welchen einige bereits in Laborversuchen nachgewiesen wurden. Es bleibt jedoch die Frage, ob die Pflanze auch beim  Mehr...Menschen messbare Effekte zeigen kann. Wissenschaftler der Universität Wisconsin gingen der Sache auf den Grund.
Studientitel
Applications of the phytomedicine Echinacea purpurea (Purple Coneflower) in infectious diseases
Jahr
2011
Kurzinfo
Seit jeher wird der Purpursonnenhut (Echinacea purpurea) bei Infekten der Atemwege oder infizierten Wunden eingesetzt, schon die Indianer waren sich seiner Wirkung bewusst. Wissenschaftliche Experimente  Mehr...konnten zeigen, dass Extrakte aus Echinacea antivirale und entzündungshemmende Wirkungen besitzen. Doch nicht alle Erkrankungen gehen auf Viren zurück, oft sind auch Bakterien im Spiel. Wirkt die Heilpflanze auch hier?
Studientitel
Applications of the phytomedicine Echinacea purpurea (Purple Coneflower) in infectious diseases
Jahr
2011
Kurzinfo
Die Nase läuft, der Hals kratzt und das Fieberthermometer zeigt nach oben. Jeder kennt die lästigen Symptome einer Erkältung. Meist hilft da nur ein warmer Tee und Bettruhe. Neuste Erkenntnisse weisen  Mehr...darauf hin, dass der Purpursonnenhut (Echinacea purpurea) viele dieser Beschwerden lindern kann – und zwar unabhängig von ihrer Ursache.

Anzeige
Studientitel
Applications of the phytomedicine Echinacea purpurea (Purple Coneflower) in infectious diseases
Jahr
2011
Kurzinfo
Bereits die Ureinwohner Nordamerikas verwendeten den Purpursonnenhut (Echinacea purpurea) gegen Husten, Erkältungen und Mandelentzündungen. Heute ist Echinacea auf der ganzen Welt ein beliebtes Mittel  Mehr...bei Infekten aller Art. Doch wie wirkt die Pflanze eigentlich? Ein Blick auf aktuelle Studien zeigt, dass in ihr noch mehr Heilkraft steckt, als man bisher vermutete.
Studientitel
Effect of ferulic acid and Angelica archangelica extract on behavioral and psychological symptoms of dementia in frontotemporal lobar degeneration and dementia with Lewy bodies. (und weitere 4 Studien)
Jahr
2011, 2010, 2007, 2005, 2005
Kurzinfo
Die meisten der heute vermuteten Wirkungen beruhen allein auf den über die Generationen erworbenen Erfahrungen der einfachen Volksmedizin. Welche dieser Effekte können durch aktuelle wissenschaftliche  Mehr...Studien bestätigt werden und welchen Stellenwert besitzt die Echte Engelwurz eigentlich in der Wissenschaft?
Studientitel
Effects of Cistus laurifolius L. flowers on gastric and duodenal lesions (und weitere 1 Studie)
Jahr
1997, 1994
Kurzinfo
Die Zistrose ist nicht nur für ihre hervorragenden Effekte bei Erkältungen bekannt, sondern wird auch bei Beschwerden in der Magen- oder Darmgegend eingesetzt. Egal, ob bei Magengeschwüren oder Darmkrämpfen,  Mehr...die traditionelle Naturheilkunde spricht der Zistrose hier eine lindernde und heilende Wirkung zu. Eine Reihe von Wissenschaftlern interessierte sich für eben diese Effekte und ging den Empfehlungen der Phytotherapie in mehreren Studien auf den Grund.
Studientitel
Cytotoxic and anti-inflammatory activity of labdane and cis-clerodane type diterpenes
Jahr
2001
Kurzinfo
Verschiedene Forschergruppen beschäftigen sich mit den über Generationen beobachteten Effekten, und versuchen den Vorgängen im Körper mit Hilfe von Experimenten auf den Grund zu gehen. Eben weil die  Mehr...Zistrose bei Entzündungen verschiedener Art helfen soll, untersuchte eine Gruppe jetzt, ob der Extrakt der Heilpflanze auch bei Entzündungen der Haut seine wohltuende Wirkung entfalten kann.
Studientitel
CYSTUS052, a polyphenol-rich plant extract, exerts anti-influenza virus activity in mice (und weitere 1 Studie)
Jahr
2007, 2007
Kurzinfo
Zu dem hauptsächlichen Anwendungsgebiet der Zistrose gehört die Therapie von Infekten. Schon seit Jahrhunderten bekämpfen die Menschen Erkältungen mit der Zistrose als traditionelles Heilmittel. Dabei  Mehr...hervorzuheben, ist besonders die Behandlung der gewöhnlichen Grippe, die durch sogenannte Influenza-Viren ausgelöst wird und die oberen Atemwege befällt.