Anzeige
Anzeige

Sie kennen uns vielleicht auch aus:

Naturheilmittel bei Heuschnupfen

Anzeige

Heuschnupfen kann die Lebensqualität massiv einschränken. In Deutschland leiden bereits 8% der Bevölkerung an Heuschnupfen, der in der Medizin auch als Pollinose bezeichnet wird. Eine andere Bezeichnung für Heuschnupfen ist Rhinitis allergica oder einfach ausgedrückt „allergischer Schnupfen“. Auslöser für Heuschnupfen sind die Pollen von Bäumen, Gräsern und anderen blühenden Pflanzen. Viele Heuschnupfen-Patienten entwickeln oft Kreuzallergien und reagieren dann auch allergisch auf Lebensmittel, die beispielsweise Soja enthalten. Soja wird auf fertigen Lebensmitteln auch als „pflanzliches Protein“, „pflanzliches Öl“ oder „Emulgator Lecithin“ bezeichnet.

Was ist Heuschnupfen und wie können Symptome aussehen?

Heuschnupfen ist wie jede andere Allergie eine Reaktion des Körpers auf Fremdsubstanzen. Bei Menschen mit Neigung zu Allergien werden beim ersten Kontakt mit Fremdsubstanzen Antikörper gebildet. Der Organismus erkennt damit die Fremdsubstanz als gefährlich an und bildet mit jedem weiteren Kontakt immer mehr Antikörper. Diese Antikörper verbinden sich mit den Allergenen und lösen damit die Ausschüttung von Histamin aus. Histamin ist ein Botenstoff, der die Aufgabe hat, allergische Reaktionen im Körper weiterzuvermitteln.

Nicht jeder Heuschnupfen-Patient reagiert auf alle Pollen allergisch. Der Heuschnupfen wird nach Jahreszeiten gegliedert, als Frühjahrs-Heuschnupfen, Sommer-Heuschnupfen und Herbst-Heuschnupfen.

  • Nicht jeder Heuschnupfen-Patient reagiert auf alle Pollen allergisch. Der Heuschnupfen wird nach Jahreszeiten gegliedert, als Frühjahrs-Heuschnupfen, Sommer-Heuschnupfen und Herbst-Heuschnupfen.
  • Bei brennenden Augen können Kühlkompressen helfen, aber auch Augentropfen gegen Bindehautentzündung. Sind die Nasenschleimhäute angeschwollen, helfen kurzfristig abschwellend wirkende Nasentropfen.
 
Geschrieben von Redaktion am 07.05.2013

Das könnte Sie auch interessieren:

Es gibt in der Küche kaum etwas Genussvolleres, als seine Speisen mit frischen Kräutern zu verfeinern. Alleine dafür lohnt es sich schon, sich einen kleinen...

Es gibt in der Küche kaum etwas Genussvolleres, als seine Speisen mit frischen Kräutern zu verfeinern. Alleine dafür lohnt es sich schon, sich einen kleinen...