Anzeige
Anzeige

Sie kennen uns vielleicht auch aus:

Salviathymol® N

Anzeige
Salviathymol® N
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliches Arzneimittel bei Entzündungen im Mund
Wirkstoffe: Salbeiöl, Eukalyptusöl, Pfefferminzöl, Zimtöl, Nelkenöl, Fenchelöl, Sternanisöl, Levomenthol, Thymol

Anwendungsgebiete von Salviathymol® N

  • leichte Entzündungen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut

Dosierung

Anzeige

Erwachsene und Kinder über 12 Jahren nehmen täglich bis zu 3-mal 20 Tropfen Flüssigkeit mit ca. 100 ml Wasser verdünnt ein.

Hinweise zu Salviathymol® N

Salviathymol® N darf nicht bei Säuglingen, Kleinkindern und Schwangeren angewendet werden.

Sie sollten auf die Anwendung von Salviathymol® N verzichten, wenn eine bekannte Überempfindlichkeit gegenüber Anethol, Anis, Zimt oder Perubalsam, Fenchel oder anderen Doldengewächse besteht. Gleiches gilt für die anderen Bestandteile von Salviathymol® N. 

Risiken und Nebenwirkungen

Da es sich bei den Wirkstoffen von Salviathymol® N um ätherische Öle handelt, kann es nach der Anwendung zu Reizerscheinungen an Haut und Schleimhäuten kommen, Hustenreiz und Bronchospamen können ausgelöst oder verstärkt werden.

Auch das Auftreten von Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, Atemwege oder im Magen-Darm-Kanal liegt im Bereich des Möglichen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte außerdem die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen

  • 20 ml Tropfen 
  • 50 ml Tropfen
  • 100 ml Tropfen

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
Linda Benninghoff
Geschrieben von Linda Benninghoff , Heilpraktikerin, Journalistin
Zuletzt aktualisiert am 12.06.2015
   Wirksame Pflanzenteile:
Mundschleimhaut­entzündung
Die Mundschleimhautentzündung ist eine Entzündung der Schleimhaut, die die Mundhöhle auskleidet. …
   Weiterlesen
Zahnfleisch­entzündung
Strahlend weiße Zähne und ein starkes, blassrosa Zahnfleisch sind Ausdruck für innere und äußer…
   Weiterlesen
Halsschmerzen, Mandelentzündung
Halsschmerzen entstehen durch eine akute Entzündung der Rachenschleimhaut oder der Mandeln. Sie kö…
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Eukalyptusöl
Eukalyptusöl ist ein gutes pflanzliches Mittel bei Atemwegserkrankungen und rheumatischen Beschwerd…
   Weiterlesen
Fenchelöl
Die Wirkung von Fenchelöl bei Magenkrämpfen, Blähungen, Völlegefühl und entzündlichen Atemwegs…
   Weiterlesen
Salbeiblätter
Wie Salbeiblätter bei Magen-Darmbeschwerden, Mundentzündungen und übermäßigem Schwitzen helfen …
   Weiterlesen
Pfefferminzöl
Pfefferminzöl hilft bei Kopfschmerzen Magen-Darmbeschwerden und Entzündungen der Atemwege. Lesen S…
   Weiterlesen
Nelkenöl
Einsatz findet Nelkenöl vor allem in der Zahnheilkunde. Es wirkt nachweislich bei Entzündungen im …
   Weiterlesen
Ceylon-Zimtöl
Das ätherische Öl des Ceylon-Zimt regt den Appetit an und hilft bei Verdauungsbeschwerden.…
   Weiterlesen
Sternanisfrüchte
Sternanisfrüchte wirkt bei entzündeten Schleimhäuten der Atemwege. Ihr enthaltenes ätherisches …
   Weiterlesen
Menthol (Wirkstoff)
Menthol wirkt kühlend, juckreizstillend und betäubend, daher findet es häufig bei entzündeten At…
   Weiterlesen
Anzeige
Salviathymol® N
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger