Anzeige
Anzeige

Sie kennen uns vielleicht auch aus:

Exeu®

Anzeige
Exeu®
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliches Arzneimittel bei Husten durch eine Erkältung
Wirkstoff: Eukalytus

Anwendungsgebiet von Exeu®

  • Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim.

Exeu® von HEXAL enthält als Wirkstoff 200 mg Eukalyptusöl. Es wird als Weichkapsel angeboten. Exeu® wird vom Hersteller zur Linderung der Beschwerden bei Atemwegserkrankungen empfohlen, bei denen zähflüssiger Schleim zu Symptomen führt. Darunter fallen Husten, Schnupfen oder auch leichte Nasennebenhöhlenentzündungen.

Auf einen Blick:

Eukalyptusöl

  • Wirkt: verstärkend auf den Abtransport von Bronchialschleim, auswurffördernd, leicht krampflösend, hustenreizstillend und gewebereizend
  • Können eingesetzt werden bei: Erkältungen und rheumatischen Beschwerden

Dosierung

Anzeige

Für Erwachsene und Kinder über zwölf Jahren empfiehlt HEXAL, zwei bis dreimal täglich eine Weichkapsel Exeu® unzerkaut mit kaltem Wasser einzunehmen. Prinzipiell kann Exeu® unbegrenzt eingenommen werden, da sich aber hinter anhaltenden oder sich verschlimmernden Symptomen eine durch den Arzt zu behandelnde Krankheit stecken kann, sollte nach drei Tagen Einnahmedauer ohne Besserung ein Arzt aufgesucht werden. Bei Überdosierung kann es zu Magen-Darm-Beschwerden, Benommenheit oder Schwindel kommen; dies gilt insbesondere bei Kleinkindern.

Hinweise

Halten die Beschwerden länger als drei Tage an, tritt Fieber, eitriger oder blutiger Auswurf auf, ist ein Arzt aufzusuchen.

Bei einer bekannten Allergie sowie bei Entzündungen im Magen-Darm-Trakt, der Gallenwege sowie bei schweren Lebererkrankungen darf Exeu® nicht angewendet werden. Auch Patienten, die unter Erkrankungen leiden, die durch eine Überempfindlichkeit der Atemwege gekennzeichnet ist, wie bei Asthma bronchiale oder Keuchhusten, ist Exeu® nicht einzunehmen.

Da bestimmte ätherische Öle bei Kindern bis zu zwei Jahren zu einem Atemstillstand führen können, dürfen auch sie dieses Arzneimittel nicht nehmen.

Nehmen Sie andere Medikamente ein, besprechen Sie die Einnahme von Exeu® mit Ihrem Arzt, da Eukalyptusöl bestimmte Medikamente in ihrer Wirkung abschwächen kann.
Für Kinder unter zwölf Jahren, in der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. HEXAL rät daher in diesen Fällen von einer Anwendung ab.

Risiken und Nebenwirkungen

In seltenen Fällen kann es zu Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall kommen.
Sind die Weichkapseln verformt oder ist das Verfallsdatum überschritten, ist Exeu® nicht mehr verwendbar. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Arzt und Apotheker.

Packungsgrößen

  • 20 Weichkapseln
  • 50 Weichkapseln

Hinweis

Dieser Informations­text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ausschließlich zu Informations­zwecken bestimmt und stellen keine Kauf- oder Anwendungs­empfehlung dar. Diese Informationen ersetzen auch nicht die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.
Linda Benninghoff
Geschrieben von Linda Benninghoff , Heilpraktikerin, Journalistin
Zuletzt aktualisiert am 29.04.2015
   Verwendet man bei:
Husten, Bronchitis
Am häufigsten betroffen von Husten und akuter Bronchitis sind Kindern, ältere oder immun…
   Weiterlesen
Erkältung
Die Erkältung ist ein klassisches Gebiet der Naturheilkunde, Heilkräuter und Hausmittel …
   Weiterlesen
   Wirksame Pflanzenteile:
Eukalyptusöl
Eukalyptusöl ist ein hilfreiches pflanzliches Mittel bei Erkrankungen der oberen Atemwege…
   Weiterlesen
Anzeige
Exeu®
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger