Anzeige
Anzeige

Sie kennen uns vielleicht auch aus:

Crataegutt®

Crataegutt®
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungs-beilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die Packungsbeilagen der verschiedenen Darreichungsformen dieses Medikamentes finden Sie auf der jeweiligen Produktseite über die rechte Navigation.

Crataegutt® ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Verbesserung der Herzleistung.

Wirkstoff

  • Weißdornblätter mit -blüten-Extrakt

Anwendungsgebiet von Crataegutt®

  • Bei nachlassender Leistungsfähigkeit des Herzens entsprechend Stadium II nach NYHA.N

Crataegutt® von Dr. Willmar Schwabe ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Verbesserung der Herzleistung. Es enthält den Weißdorn-Spezialextrakt WS® 1442 aus Weißdorn-Blättern mit –Blüten. Das Präparat wird angewendet bei nachlassender Leistungsfähigkeit des Herzens entsprechend Stadium II nach NYHA, die durch eine leichte Einschränkung der Leistungsfähigkeit und Beschwerden wie rasche Ermüdbarkeit, Kurzatmigkeit und Herzklopfen bei normaler oder mittlerer körperlicher Belastung gekennzeichnet ist. Laut Hersteller steigert Crataegutt® die Kraft des Herzmuskels, vermindert die Druckarbeit des Herzens und passt die Herztätigkeit den Anforderungen des Organismus besser an. Im Beipackzettel steht, dass Crataegutt® zu einer Zunahme der Herzleistung und der körperlichen Belastung führt. Erhältlich ist das Präparat als Crataegutt® 80 mg mit 80 mg Weißdorn-Spezialextrakt pro Filmtablette, als Crataegutt® novo 450 mg mit 450 mg Extrakt pro Filmtablette, als Crataegutt® 600 mg mit 600 mg Extrakt pro Filmtablette und als Crataegutt® Tropfen.  

Wichtige Hinweise zu Crataegutt®

Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor, von einer Einnahme rät der Hersteller hier ab. Dr. Willmar Schwabe empfiehlt bei unverändertem Fortbestehen der Krankheitssymptome über sechs Wochen oder bei Wasseransammlungen in den Beinen die Rücksprache mit dem behandelnden Arzt. Bei Schmerzen in der Herzgegend, die in Arme, Oberbauch oder Halsgegend ausstrahlen können und/oder Atemnot rät der Hersteller zur sofortigen ärztlichen Abklärung. 

Auf einen Blick:

Weißdornblätter mit -blüten

  • Wirken: positiv auf die Schlagkraft und die Erregungsleitung des Herzens, blutgefäßerweiternd, durchblutensfördernd und verlängernd auf die Erholungszeit der Herzmuskelzellen
  • Können eingesetzt werden bei: nachlassender Herzleistung (Herzschwäche)

Dosierung von Crataegutt®

Crataegutt® sollte immer genau nach der Anweisung der jeweiligen Packungsbeilage eingenommen werden.

Risiken und Nebenwirkungen von Crataegutt®

Bei Crataegutt® 80 mg, 450 mg und den Tropfen ist laut Hersteller nicht mit Nebenwirkungen zu rechnen. Bei Crataegutt® 600 mg können selten Magen-Darm-Beschwerden oder Hautausschlag auftreten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Darreichungsformen

Crataegutt® ist in folgenden Darreichungsformen und Wirkstärken erhältlich:

  • Crataegutt® 80 mg: Tabletten mit 80 mg Trockenextrakt aus Weißdornblättern mit –blüten je Tablette
  • Crataegutt® novo 450 mg: Tabletten mit 450 mg Trockenextrakt aus Weißdornblättern mit –blüten je Tablette
  • Crataegutt® 600 mg: Tabletten mit 600 mg Trockenextrakt aus Weißdornblättern mit –blüten je Tablette
  • Crataegutt® Tropfen: Tropfen mit 94 mg Trockenextrakt aus Weißdornblättern mit Blüten je 1 ml Flüssigkeit
Geschrieben von Redaktion 15.10.2013
Geschrieben von Redaktion 15.10.2013
Anzeige