Anzeige
Anzeige

Sie kennen uns vielleicht auch aus:

Allunapret®

Anzeige
Allunapret®
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger
  Kurzinfo
Pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung
Wirkstoffe: Baldrian, Hopfen

Anwendungsgebiete von Allunapret®

  • Bei Unruhezuständen und nervös bedingten Einschlafstörungen.

Allunapret® enthält als Wirkstoffe Trockenextrakte aus Baldrianwurzeln und Hopfenzapfen. Der Hersteller Bionorica nennt Unruhezustände und nervös bedingte Einschlafstörungen als hauptsächliche Anwendungsgebiete. Baldrian und Hopfen haben sich in der Pflanzenheilkunde als Mittel bewährt, die in der Regel eine beruhigende Wirkung haben.

Auf einen Blick:

Hopfenzapfen

  • Wirken: beruhigend, schlaffördernd, appetitanregend, fördernd auf die Speichel- und Magensaftsekretion, gegen Bakterien
  • Können eingesetzt werden bei: Nervosität, Angst und Schlafstörungen

Baldrianwurzel

  • Wirkt: beruhigend, fördernd auf die Schlafbereitschaft, Konzentrations- und leistungsfördernd, krampflösend, muskelentspannend
  • Kann eingesetzt werden: gegen Nervosität und Unruhe, bei Einschlafstörungen

Dosierung

Anzeige

Erwachsenen und Kindern ab zwölf Jahren empfiehlt der Hersteller bei Unruhezuständen drei Mal täglich eine Tablette Allunapret® mit einem Glas Wasser, bei nervös bedingten Einschlafstörungen eine Tablette eine halbe bis ganze Stunde vor dem Schlafengehen. Wenn nötig, kann eine weitere Tablette früher am Abend eingenommen werden.

Hinweise

Bei einer Allergie gegen Baldrianwurzel, Hopfenzapfen oder - als weitere Bestandteile - Soja und Erdnuss darf Allunapret® nicht verwendet werden.

Treten die Beschwerden erstmalig auf, dauern länger als zwei Wochen an oder verschlimmern sich unter der Einnahme, muss ein Arzt zur Abklärung aufgesucht werden.

Da für Kinder unter zwölf Jahren nicht ausreichend Untersuchungen vorliegen, ist von einer Gabe Allunapret® in dieser Altersklasse abzuraten.

Risiken und Nebenwirkungen

Da Allunapret® eine beruhigende Wirkung hat, kann es laut Hersteller das Reaktionsvermögen beeinträchtigen. Bis zu zwei Stunden nach der Einnahme sollten Sie daher weder Auto fahren, noch Maschinen bedienen oder Arbeiten ohne sicheren Halt ausführen. Da dies besonders im Zusammenhang mit Alkohol gilt, wird von Alkoholkonsum generell während der Einnahme von Allunapret® abgeraten.

Neben möglichen allergischen Reaktionen sind nach Herstellerangaben keine weiteren Nebenwirkungen bekannt.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte außerdem die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen

  • 25 Filmtabletten 
  • 50 Filmtabletten 
Linda Benninghoff
Geschrieben von Linda Benninghoff , Heilpraktikerin, Journalistin
Zuletzt aktualisiert am 24.04.2015
   Medizinische Anwendungsgebiete:
Nervosität, Unruhe
Nervosität, Unruhe
Nervosität und innere Unruhe sind meist Symptome von Stress, seltener von körperlichen oder psychi...
   Weiterlesen
Schlafstörungen
Schlafstörungen
erufliche oder private Sorgen, Ängste oder auch Schmerzen können einem den Schlaf rauben. Verschwi...
   Weiterlesen
   Enthaltene Wirkstoffe:
Hopfenzapfen
Hopfenzapfen
Wie Hopfenzapfen bei Nervosität, Unruhezuständen, Schlafstörungen und Ängsten sanft und natürli...
   Weiterlesen
Baldrianwurzel
Baldrianwurzel
Baldrian beruhigt und hilft, dem stressigen Alltag mit mehr Gelassenheit zu begegnen....
   Weiterlesen
Allunapret®
Abbildung ähnlich mehr und kann bei mehr als einer Packungsgröße oder Darreichungsform abweichen.weniger