Anzeige

Konzentrationsstörungen Ursachen

Konzentrationsstörungen Ursachen

Was steckt hinter der Konzentrationsstörung?

Bei Kindern steckt hinter einer Konzentrationsstörung oft das Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom (ADS) oder das Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS).

Die betroffenen Kinder sind unaufmerksam und leicht ablenkbar (»Träumer«). Einige neigen zu Überaktivität (»Zappelphilipp«) und Aggressivität. Dauern solche Episoden nur kurze Zeit, sollte man die Kinder nicht gleich in die ADHS-Schublade stecken.

Die Konzentrationsfähigkeit eines Kindes lässt sich mit standardisierten Tests prüfen (Testreihe zur Prüfung der Konzentrationsfähigkeit [TPK]). Eine sorgfältige Abklärung der Konzentrationsstörung bei einem Spezialisten (Kinderarzt, Kinderpsychologe) bringt hier Klarheit.

Leiden Erwachsene an einem Mangel an Konzentration, kommen zahlreiche Krankheiten infrage:

  • Burn-out-Syndrom / Über- oder Unterforderung im Job
  • Belastende Lebenssituationen: Tod eines nahestehenden Menschen, Verliebtheit
  • Schlaflosigkeit / Schlafmangel / Schlafapnoe-Syndrom
  • Ernährungsfehler: zu wenig Kohlenhydrate, Vitaminmangel
  • Depressionen / depressive Verstimmungen
  • Demenzkrankheiten: Alzheimer, Parkinson
  • Neurologische Krankheiten: Hirnhautentzündung, Schlaganfall, Hirntumor
  • Hormonstörungen: Schilddrüsenkrankheiten
  • Persönlichkeitsstörungen: Schizophrenie, Angststörungen
  • Drogen- und Alkoholmissbrauch
  • Nebenwirkung von Medikamenten: Beruhigungs- und Schlafmittel, Neuroleptika, starke Schmerzmittel (Opioide)

Alle Störungen und Krankheiten zeigen außer einem Konzentrationsmangel noch andere Symptome, die für die Diagnose meist wichtiger sind als die Konzentrationsfähigkeit. Die Diagnosemethoden umfassen je nach Verdacht Blutuntersuchungen, psychiatrische und neurologische Untersuchungen sowie bildgebende Verfahren (Computer- und Magnetresonanztomografie).

Konzentrationsstörung

Was bedeutet Konzentrationsstörung

Ein Überblick über Konzentrationsstörungen: das Wichtigste kurz gefasst.

Weiterlesen
Therapie

Grundkrankheiten behandeln und Konzentration trainieren

Für die gezielte Behandlung einer Konzentrationsstörung muss die Ursache bekannt sein.

Weiterlesen
Geschrieben von Redaktion 08.02.2011
Geschrieben von Redaktion 08.02.2011
Anzeige

Erfahrungsberichte zu Konzentrationsstörungen

Fragen zu Konzentrationsstörungen

Tipps zu Konzentrationsstörungen