Anzeige
Anzeige

Sie kennen uns vielleicht auch aus:

Sanfte Hilfe aus der Natur: Von der Arnika bis zur Zistrose – Welche Heilpflanze hilft bei welchen Beschwerden?


Informieren Sie sich umfassend über Ursachen, Diagnosen, Therapien und pflanzliche Wirkstoffe zu über 120 Krankheitsbildern.


Unsere aktuellen Ratgeber: Hintergründiges, praktische Tipps, Rezepte und Hausmittel rund um die Welt der Heilpflanzen. Lesen Sie sich gesund!


Stress und Burnout

  • Rosenwurz

    Leistungsfähigkeit und Ausgeglichenheit mit Rhodiola

  • Stress lass nach!

    Von Stresshormonen und Heilpflanzen die helfen können, Stress, Erschöpfung und Müdigkeit zu bewältigen und die körperliche und geistige Leistung zu steigern.

  • Taigawurzel

    Die Taigawurzel verbessert die Konzentrationsfähigkeit und stärkt das Immunsystem.

  • Passionsblume

    Sanft beruhigend bei nervöser Unruhe und Schlafstörungen

Heilpflanzen bei Kopfschmerzen

  • Weide_Wasser_Baum_000006499178_280x180

    Die schmerzstillende und entzündungshemmende Wirkung der Weide ist schon lange bekannt. Verantwortlich ist ihr Inhaltsstoff Salicin.  Weiterlesen

  • Pestwurz_Pflanze_Blume_1167165_296x194

    Pestwurz könnte in der Migräneprohphylaxe zum Einsatz kommen. Allerdings sollte die Pflanze nicht unverarbeitet zum Einsatz kommen, da sonst Leberschäden auftreten können.  Weiterlesen

  • Lavendel_Heilpflanze_Blumen_15347157_280x180

    Die ätherischen Öle des Lavendels wirken entspannungsfördernd und krampflösend in verschieden Bereichen des Körpers. In Duftlampen, Duftkissen und Tees entfaltet er seine Wirkung und kann bei Kopfschmerzattacken Linderung verschaffen.  Weiterlesen

  • Pfefferminz_Heilpflanze_Blumen_000013038454_280x180

    Das ätherische Öl der Pfefferminze ist für seine schmerzlindernde und kühlende Wirkung bekannt. Es ist in der Apotheke zum Beispiel als Rollstift erhältlich, der eine einfache Anwendung auf die Haut ermöglicht.  Weiterlesen

  • Mann_Kopfschmerzen_Grippe_Artikelbild

    Auch in Zeiten ohne synthetisch hergestellte Schmerzmittel hatten die Menschen Kopfschmerzen. Und traditionelle Arzneien, die schon von jeher Abhilfe schafften, tun dies auch heute noch.  Weiterlesen

  • frau_schal_kopfschmerzen_unwohlsein_artikelbild

    Es gibt nur wenige primäre Kopfschmerzarten, deren Ursachen bekannt sind. Schon die Vielfalt der Symptome zum Beispiel bei der Migräne spricht dafür, dass viele verschiedene Mechanismen zur Schmerzentstehung beitragen.  Weiterlesen